StormLab Template

43279 - Lichtflackern beheben


43279 - Lichtflackern beheben

arrow_left
arrow_right

43279 insider.all l opt 250Wenn im Betrieb Flackererscheinungen bei der Beleuchtung auftreten, kann das verschiedene Ursachen haben. Wie man Abhilfe schaffen kann, zeigt dieser Beitrag. 

Allgemeines

Sollten im Betrieb Licht-Flackerscheinungen entstehen, deutet das meistens auf eine schlechte Verbindung zur Gleismasse (Außenschiene bei Märklin) hin. Bevor irgendwelche Lösungen mit Pufferkondensatoren in Erwägung gezogen werden, sollte also zunächst das Masse-Problem gelöst werden. Dazu sollten in allen Drehgestellen der Wagen, die noch keine Massefeder besitzen, genau diese nachgerüstet werden. Da es unterschiedliche Wagen sind, werden auch unterschiedliche Massefedern benötigt. Die Federn kann man als Ersatzteil ordern.

Das Masseproblem

Wer sich die Wagen und Drehgestelle von unten ansieht, erkennt, dass bei einigen Wagen an der Masseführung gespart wurde, d.h. nicht alle Achsen ermöglichen einen Kontakt des Wagens zur Gleismasse. Warum aber genau der Speisewagen dann doch voll ausgerüstet ist, bleibt auch mal wieder ein Werksgeheimnis.

Es sei aber angemerkt, dass durch die Einbringung weiterer Achsschleifer, natürlich der Lauf der Wagen etwas gebremst wird, was bei langen Einheiten dann erhöhte Zugkräfte für die Lokomotive nach sich zieht. Da dieser Wagenverband aber nur aus vier Wagen besteht und auch der zweite Schleifer entfallen kann, sollten hier aber keine neuen Probleme zu erwarten sein.

43279 insider.all l opt 250Die Schürzenwagen

Hier wurde werkseitig teils wohl wegen der Schleiferkonstruktion, nur eine Massfeder im schleiferlosen Drehgestell eingebaut..

43279 schuerzwgn wgnbod 480 43279 insider.all l opt 250  

Es ist aber möglich, auch auf der Schleiferseite eine solche Feder nachzurüsten. Im zweiten Wagen - der ist ja ohne Schleifer ist - sowieso.

[E201081] für Schürzenwagen
ca. 45 mm lang
 

43279 insider.all l opt 250Der Speisewagen

Bei diesem Wagen wurde werkseitig alles richtig gemacht. 

43279 schuerzwgn wgnbod 480 43279 insider.all l opt 250  

Es besitzt in jedem Drehgestell, einen eigenen Masseschleife.

[E201081] für Schürzenwagen
ca. 45 mm lang
 

43279 insider.all l opt 250Der Eilzugwagen

Bedingt durch den werkseitig verbauten Schleifer, wurde  lediglich nur eine Massefeder im schleiferlosen Drehgestell eingebaut..

43279 schuerzwgn wgnbod 480 43279 insider.all l opt 250  

Es ist aber möglich, auch auf der Schleiferseite eine solche Feder nachzurüsten.

[E210240] für Eilzugwagen
ca. 35 mm lang
 

Weitere Möglichkeit der Entflackerung - Tuning der Lichtleisten

Die Wagen sind werkseitig mit einer Innenbeleuchtung auf der Basis der Lichtplatinen [72400/1] ausgerüstet. DIese Leisten besitzen auch einen Anschluß für einen Pufferkondensator, der nachgerüstet werden kann.

In diesem Beitrag gibt es dazu weitere Hinweise.


zugschluss Copyright © 2000-2021 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 20. Januar 2021 06:36

Computer

neue/geänderte Seiten

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Wetter


Das Wetter heute

Das Wetter morgen

Visitors Counter

1073151
HeuteHeute784
GesternGestern756
Diese WocheDiese Woche3465
Dieser MonatDieser Monat13345
GesamtGesamt1073151
max. Besucher am: - 28.02.2020 : 2126
Statistik erstellt: 2021-10-21T18:16:23+02:00
Ihre IP - 35.172.217.174
US
Angemeldet -14
Gäste -74
Registrierte -926
heute registriert -1

Neueste Seiten

Copyright © 2021 HGHs Modellbahn-Seite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Meist gelesen