StormLab Template

36638 / 22651 | BR147.5 [TRAXX3] - Lok bekommt neue Kupplungsaufnahme


36638 / 22651 | BR147.5 [TRAXX3] - Lok bekommt neue Kupplungsaufnahme

arrow_left
arrow_right

 tuneBR_147/36638DIe Lokomotive wird werkseitig - wie alle TRAXXe - mit einem langen Kupplungsschacht zur Aufnahme einer Kurzkupplung nach NEM ausgeliefert. Um der Lok ein besseres Aussehen im Betrieb zugeben, kann man die werkseitige Kupplungsaufnahme durch eine kürzer Variante ersetzen.

Kupplungsvergleich

Da die Lokomotiven (AC-/DC-Variante) beide aus der Produktion von Märklin/Trix kommen, gibt es prinzipell keine gravierenden Unterschiede für den Betrieb auf Märklin-Gleisen. Der große Vorteil besteht nämlich darin, dass die Trix-Loks dieser Bauserie mit den gleichen Radsätzen gegenüber den Märklin-Loks ausgestattet sind. Lediglich deren el. Verkabelung ist je nach dem anders.

BR_147/36638zum Vergleich
BR146.5
- Kupplungsabstand bei Kurzkupplungskulisse KKK
3xxxx_147-5_kupplung-det-k
BR147.5
- Kupplungsabstand enger (mit E345760)
BR_147/36638
BR147.5
- Kupplungsabstand weit (original)
Auch sonst gibt es eigentlich nur Gemeinsamkeiten. Nur warum man bei den TRAXX-Lokomotiven so weitbauende Kupplungsschächte einbaut ist nicht ganz klar.

Ok,die TRAXX-Loks haben bis auf die Ausnahme der BR146.5  alle keine Kupplungskulisse, Dadurch wird die Bewegung in kleinen Radien etwas behindert. Mit der verlängerten Kuppelachse baut man wohl dem entgegen. Aber zum Glück gibt es ja Abhilfe. Die Bilder zeigen die Details.

Benötigte Bauteile & sonstige Materialien/Werkzeuge

Montageteile
 
Bezeichnung ET-Nummer Bild Bemerkungen
Kupplungsaufnahme E345760 214280_kontaktstueck Diese Kupplungsaufnahme baut gegenüber der Standard-Variante um ca. 3mm kürzer

Der Umbau

Schienenräumer umbauen

2263x_det6_DSC06017_300-75_cutDa die Montage der Kupplungsaufnahme nicht direkt erfolgen kann, muss zunächst der Schienenräumer im vorderen Teil des Drehgestells abgebaut werden. Dieser ist bei älteren TRAXX-Lokomotiven nur gesteckt. Bei neueren Fahrzeugen ist er zusätzlich durch Verklebung gesichert.

Kupplungsaufnahme entnehmen

Zur Abnahme muss man einen kleinen, flachen Schraubendreher seitlich in die kleinen Schlitze stecken und den Schienenräumer von unten abhebeln. Das geht teils schon nur mit etwas Kraft.

maetrx TRAXXx Kuschacht E345760maetrx TRAXXx Kuschacht E408947Kupplungsaufnahme tauschen und fixieren.

Nun kann der neue Kupplungsschacht eingesetzt werden. Dabei wird der Schacht so eingesetzt, dass die flache Seite oben ist und die Aufnahme nach unten zeigt. Anschließend werden die Aufnahmen für den Schienenräume wieder aufgesetzt. Meine saßen so fest, das ich auf eine zusätzliche Fixierung mit Klebstoff verzichtet habe.

Auf den Bildern sieht man deutlich die Verkürzung, wenn man die Pufferlinie als Anhaltspunkt nimmt.

Fazit

Durch diese Umbaumaßnahme kann die Lok nun auch auf etwas kürzer kuppeln, was dem Gesamteindruck beim Fahren deutlich entgegen kommt. Ich wünsche viel Fahrspass.


zugschluss Copyright © 2000-2021 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Montag, 22. Februar 2021 08:51

Computer

neue/geänderte Seiten

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Wetter


Das Wetter heute

Das Wetter morgen

Visitors Counter

1073150
HeuteHeute783
GesternGestern756
Diese WocheDiese Woche3464
Dieser MonatDieser Monat13344
GesamtGesamt1073150
max. Besucher am: - 28.02.2020 : 2126
Statistik erstellt: 2021-10-21T18:16:23+02:00
Ihre IP - 35.172.217.174
US
Angemeldet -15
Gäste -69
Registrierte -926
heute registriert -1

Neueste Seiten

Copyright © 2021 HGHs Modellbahn-Seite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Meist gelesen