StormLab Template

BR 798 der DB - Umbau der Innenbeleuchtung


BR 798 der DB - Umbau der Innenbeleuchtung

arrow_left

 tune39980m.jpgEin großes Manko des Märklin Schienenbusses ist die feste Kopplung der Innenbeleuchtung mit dem Spitzenlicht.
Man hat bei Märklin wohl aus Kostengründen darauf verzichtet, da doch etwas mehr Aufwand zu treiben ist. So müssen

  • kleine Änderungen an der Platinen im Motorwagen durchgeführt werden und
  • in alle Fahrzeuge eine mindestens 2-pol. Kupplung eingebaut werden.

Doch zunächst mal der Reihe nach.

Analyse

Hardware

Wenn sie sich anmelden / registrieren, können sie den vollen Umfang dieser Web-Seite mit weiteren Detail-Informationen ansehen.

If you login / register , you will have a total look to this website with even more detail information.

Beschreibung

Wenn man vorstehenden Schaltplan des Motorwagens genauer studiert, findet man relativ schnell den Grund dafür, wie die Innenbeleuchtung mit dem Spitzenlicht gekoppelt ist.

Verantwortlich dafür ist die Verbindung der Innenbeleuchtung mit den beiden Dioden D1 und D2 in der unteren linken Ecke des Motorwagen-Plans. Die Dioden sorgen dafür, dass unabhängig von der Fahrtrichtung (die Dioden bilden eine ODER-Verknüpfung) bei Betätigung von F0 (Stirnlicht) über den Optokoppler, auch die Spannungsversorgung für die Innenbeleuchtung geschaltet wird.

Für weitere Wagen (Zwischenwagen/Steuerwagen), wird über eine selbstrückstellende PCT-Sicherung das Signal an die stromführende Kupplung weitergeleitet.

Die Innenbeleuchtung wird in jedem Anhänger über eine Gleichrichterschaltung aus 4 Dioden mit der stromführenden Kupplung und der Gleismasse verbunden. Dadurch erreicht man einen flackerfreien Betrieb.

Lösung

Trennt man nun in allen Fahrzeugen die Innenbeleuchtung von der Gleismasse ab und legt den nun frei gewordenen Pol auf den Fx-Leiter, der über die 2-pol.Kupplung nun durch den ganzen Zug führt werden muss, dann kann man die Innenbeleuchtung über eine eigene Decoder-Funktion schalten. Hört sich einfach an, ist aber doch etwas Arbeit.
Aus den vorstehenden Plänen geht das Ganze noch mal schaltungstechnisch genauer hervor. Beachten Sie bitte die aufzutrennenden Verbindungen!

Decoder

Hier geht es im Wesentlichen um die Untersuchung der Nutzung AUX-Ausgänge des Decoders

  Zustand Pegel Wirkung Bemerkung
AUX1 aktiv verstärkt Lichtsteuerung Für die Abschaltung des hinteren Stirnlichtes im Motorwagen.
AUX2 aktiv verstärkt unbenutzt  
AUX3 aktiv TTL unbenutzt  
AUX4 aktiv TTL SDS-Steuerung Für den Betrieb der Ansteuerelektronic des SoftDrive-Antriebes

Wie wir sehen, können wir den AUX2 Ausgang für die Schaltung der Innenbeleuchtung unmittelbar einsetzen, da dieser bisher unbenutzt und auch bereits verstärkt ist.

Benötigte Materialien

Kabel

LED-STORE Waldheim

Anfang 2013 fiel mir auf ebay ein Anbieter auf, der sehr dünne Litzen (d=0,04 mm2/ D=0,5 mm2) - speziell zur Modell-Verdrahtung - in verschiedenen Farben und Ausführungen (Einfach-/ Doppel-Litze) anbietet. Erste Tests der Kabel verliefen sehr erfolgreich, so das ich nunmehr meine gesamten Kabel dort beziehe. Hier geht es zum ebay-shop des Anbieters und hier direkt zu den Kabeln.

Der Anbieter betreibt unter www.led-store.de auch einen eigenen Web-Shop - dort sind die Preise noch etwas günstiger.

Zu den Litzen im dortigen Shop.

LED-Baron (ebay)

Auf eBay bietet LEDBaron eine große Anzahl verschiedenfarbiger, dünner Litzen mit Außendurchmesser: 0,5mm und einem Kupferquerschnitt: 0,04mm² an. Ein großer Vorteil besteht darin, dass man auch größer Mengen zu deutlich reduzierten Preisen bekommen kann.

Der Umbau

Da wir nun an die "Innereien" heran müssen, müssen alle Fahrzeuge [Motor-Zwischen- und Endwagen] komplett zerlegt werden, d.h. es muss jeweils das Gehäuse abgenommen, die Inneneinrichtungen und die Platienen ausgebaut werden. Ein Teil dieser Arbeiten fällt ja bei einem LED-Tausch auch bereits an, so dass es dann natürlich - bei einem Totalumbau - günstiger ist, Alles gleich zusammmen umzubauen.

Motorwagen

Hier sind einige wichtig Anpassungen zu machen. Dazu zählen:

  • Kupplungsumbau
  • Schnittstellenanpassung
  • Innenlicht-Anschluss

Innenbeleuchtung

Um die neue Funktion "Schalten der Innenbeleuchtung" auch nutzen zu können, muss

  • der AUX-2 Ausgang der Schnittstelle angezapft werden und
  • das Funktion-Mapping im Decoder angepasst werden.
    Dazu ist ein geeignetes digitales Steuergerät (MS2/CS2 oder ECOS)
Schnittstellenanpassung

3979x mw det0-200 In diesem Bild kann man sehen, wo der Draht für den Abgriff des AUX2 Ausgangs anzulöten ist. Die Schnittstellen-Kennmarke (fehlender Pin) befindet sich oben rechts.

Decoder Funktion-Mapping
Um den AUX2-Ausgang mit der Lichtfunktion zu koppeln, muss das Funktion-Mapping des des Sound-Decoders verändert werden. Da aber alle Funktionen F1-F8 bereits belegt sind, muss, wenn man die neue Funktion auch mit einfachen Steuergeräten - die nur F1-F8) ansteuern können - erreichbar machen will, eine der vorhandenen Funktionen auf den Bereich > F8 verlagert werden. Dazu habe ich die "Anzugs- und Bremsverzögerung [ABV]" vorgesehen. Das ist eine Funktion, die Märklin zwar traditionell auf F4 legt, die aber gleichzeitig wohl recht wenig benutzt wird. Damit ist die neue Lichtfunktion auch mit Nicht-mfx-Steuergeräten noch erreichbar. Die ABV liegt nun auf der Funktion 9 und zusätzlich wurde noch der decoder-interne Rangiergang aktiviert, der nun auf F10 liegt.
FktMapTblSomit ergibt sich nun diese neue Funktion-Mapping Zuordnung:
(klicken zur Vergrößerung)
Platine

Hier müssen weitere Anpassungen gemacht werden, um die Entkopplung vom Stirnlicht durchzuführen.

SchiBu PCB-MW-chg3 smallSchiBu PCB-MW-chg2 smallSchiBu PCB-MW-chg1 smallHier sind die im Bild zu sehenden Bauteile einseitig zu isolieren und neu zu verdrahten. Dazu werden sie zunächst abgelötet, dann werden die Lötpads einseitig mit etwas Klebeband isoliert. Danach können die Bauteile an der anderen Seite wieder angelötet werden.
Jetzt erfolgt die Neuverdrahtung und die Fixierung mit etwas Heißkleber. Abschließend wird noch der Anschlussdraht für die Fx-Funktion angelötet - fertig.

Kupplungen

Da wir nun eine zweite Schaltleitung durch alle Fahrzeuge des Schienenbusses verlegen müssen, kommt man um neue stromf. Kupplungen nicht umhin. Da der Schienenbus konstruktionsbedingt etwas tiefer als normale Fahrzeuge liegt, werden hier Kupplungen benötigt, die

  • flach bauen,
  • nicht auf den Punktkontakten aufliegen,
  • ein weitgehend isoliertes Gehäuse haben und
  • in einem NEM-Schacht eingesetzt werden können.

mae stromf.KupplungenAlle Anforderungen zusammen kann nur eine Kupplung umsetzten, die Märklin bereits in früheren Fahrzeugen angewand hat.

Grundüberlegung

Die allseitig isolierten Kupplungen besitzen zwei Anschlusskabel, die auf einem gemeinsamen zweipoligen Stecker enden. Dieser Stecker wird abgelötet, so dasss nur noch die freien Enden vorhanden sind.
Für den Anschluß der Kupplungen ist eine eindeutige Zuordnung der Kabel notwendig. Ich habe für mich wie folgt festgelegt.

  • Kabelfarbe schwarz -> Überträgt die über F0 geschaltete Spannung zur Versorgung der anhängenden Wagen für das Innen - und Schlusslicht.
  • Kabelfarbe weiß -> Bildet die Schaltleitung für die geschaltete Innenbeleuchtung
Diese Farb-Zuordnung muss über alle Kupplungen hinweg beibehalten werden. Auch müssen an jeder Kupplung die richtigen Farben "zueinanderfinden". Sonst kommt es zu Fehlfunktionen und Kurzschlüssen, die auch zur Decoder-Zerstörung führen können
Einbau

2013-03-17 11.49.06 3979x mw det2 cut-200Beim Einbau der Kupplungen ist zu beachten, dass die Kupplung mit den Pins immer am Anfang eines zurüstbaren Wagens montiert wird - der Motorwagen bekommt also an seinem Ende eine Kupplung mit Buchsen!

So kann es beim Trennen oder Abheben nicht zu Berührungen mit dem Mittelleiter und den Pins der Kupplung kommen, was dann mit Sicherheit den Decoder-Schaltausgang zerstören würde.

Die Einfädelung in die Kupplungskinematik erfolgt so, dass die Leichtgängigkeit der Kupplungsbewegung später möglichst nicht behindert wird.

Es ist wichtig, damit die Kabel später auch in den Wagen nicht übereinander gelegt werden müssen - dafür ist eigentlich kein Platz- sollten die Kabel so liegen, dass das graue Kabel mit Blickrichtung auf die Kupplung rechs liegt - das ist leider in den Bildern nicht immer richtig dargestellt , hat sich aber im Nachhinein als richtig herausgestellt.

Verdrahtung

2013-03-17 15.19.01 3979x mw det1-200Da die Innenbeleuchtung im Zwischenwagen nun geschaltet werden soll, benötigen wir eine eigene Schaltleitung die auch noch - über die Kupplung - in alle Wagen gebracht werden muss.

Dazu verwenden wir die 2. noch freie Leitung (grau) an der Kupplung.

Diese graue Leitung wird dazu einfach an der im Bild gezeigten Stelle zusammen mit der grauen Leitung vom AUX2-Ausgang der Schnittstelle angelötet - im Bild unten links.

Das schwarze Kupplungskabel wird nun - wie im Bild unten mittig zu sehen ist - an der Sicherung angelötet.

Inneneinrichtung

Vor der Montage der Inneneinrichtung werden die beiden Kupplungskabel mittig auf der Bodenplatine mit etwas Klebeband fixiert.

Die Inneneinrichtung selbst wird dann vorsichtig wieder aufgeklippst

Zwischenwagen

Auch hier sind einige Anpassungen zu machen. Dazu zählen:

  • Kupplungsumbau
  • Innenlicht-Anschluss

Kupplungen

Damit auch die Innenbeleuchtung im Zwischen-/ Steuerwagen geschaltet werden kann, muss die Schaltleitung auch noch - über die Kupplung - in die Wagen gebracht werden. Dazu verwenden wir die 2. noch freie graue Leitung an der Kupplung.

Einbau
2013-03-17 18.01.01 3979x zw det0-300 Die Einfädelung in die Kupplungskinematik erfolgt so, dass die Leichtgängigkeit der Kupplungsbewegung später möglichst nicht behindert wird.

Es ist wichtig, damit die Kabel später auch in den Wagen nicht übereinander gelegt werden müssen - dafür ist eigentlich kein Platz- sollten die Kabel so liegen, dass das graue Kabel - wie im Bild leider nicht dargestellt oben liegt. Die Kupplungen müssen im NEM-Schacht verdreht sein.

Verdrahtung

2013-03-17 18.34.56 3979x zw det1-300Nach dem Einbau der Kupplungen müssen die Anschlußleitungen noch verdrahtet werden. Dazu werden diese - wie aus den Bildern zu entnehmen ist - verlötet.
Da die neuen Kupplungskabel durch den Wagen verlegt werden müssen, dafür aber eigentlich klein Platz ist, habe ich folgende Lösung gemacht.

  • Das schwarze Kabel wird jeweils an den Gleichrichterdioden verlötet.
  • Das graue Kabel wird zusätzlich mit in die Toilettenbox verlegt und dort mit dem violetten Kabel, das von der oberen Platine kommt verlötet. Das violette Kabel wird dazu von der unteren Platine abgelötet.
  • Die Lötstelle muss - am besten mit etwas Schrumpfschlauch - isoliert werden.

Innenbeleuchtung

2013-03-17 18.35.14 3979x zw det2-200Damit die Innenbeleuchtung geschaltet werden kann, wird das violette Kabel von der Bodenplatine abgelötet und mit den beiden grauen Kabeln der jeweiligen Kupplungen neu verlötet und anschließend mit etwas Schrumpfschlauch isoliert.

Vor dem Verlöten der Kabel bitte den Schrumpfschlauch aufschieben.

Inneneinrichtung

2013-03-19 21.37.35 3979x zw det3-200An der Inneneinrichtung wird - wie beim Motorwagen bereits auch schon beschriebeneine kleine Stelle angeschrägt, damit das Kabel dort sauber herausgeführt werden kann.

Danach kann die Inneneinrichtung wieder aufgeklipst werden.

Bitte beachten sie, dass die Leitungen der Kupplungen dabei möglichst in der Mitte zu liegen kommen, dann kann sich die Einrichtung an den Rändern etwas leicht herunterbiegen und alles hält gut zusammen.

Steuerwagen

Auch hier sind einige Anpassungen zu machen. Dazu zählen:

  • Kupplungsumbau
  • Innenlicht-Anschluss

Kupplungen

Einbau

2013-03-17 19.20.30 3979x ew det0-300 Die Einfädelung in die Kupplungskinematik erfolgt so, dass die Leichtgängigkeit der Kupplungsbewegung später möglichst nicht behindert wird.

Es ist wichtig, damit die Kabel später auch in den Wagen nicht übereinander gelegt werden müssen - dafür ist eigentlich kein Platz- sollten die Kabel so liegen, dass das graue Kabel - wie im Bild oben liegt.

Verdrahtung

3979x ew det1-300Nach dem Einbau der Kupplungen müssen die Anschlußleitungen noch verdrahtet werden. Dazu werden diese - wie aus den Bildern zu entnehmen ist - verlötet.

Siehe auch Hinweis zur Verkabelung des Zwischenwagens.

Innenbeleuchtung

2013-03-17 20.44.08 3979x ew det2-300Damit die Innenbeleuchtung geschaltet werden kann, wird das violette Kabel von der Bodenplatine abgelötet und mit den beiden grauen Kabeln der jeweiligen Kupplungen neu verlötet und anschließend mit etwas Schrumpfschlauch isoliert.

Vor dem Verlöten der Kabel bitte den Schrumpfschlauch aufschieben.

Unten rechts kann man auch nochmals gut erkennen, wo das schwarze Kabel der Kupplung anzulöten ist.

Inneneinrichtung

2013-03-17 20.46.00 3979x ew det3-300An der Inneneinrichtung wird - wie beim Motorwagen bereits auch schon beschrieben eine kleine Stelle angeschrägt, damit das Kabel dort sauber herausgeführt werden kann.

Danach kann die Inneneinrichtung wieder aufgeklipst werden.

Bitte beachten sie, dass der Schleppschalter bei der Montage mittig steht und dass die Leitungen der Kupplungen auch möglichst in der Mitte zu liegen kommen, dann kann sich die Einrichtung an den Rändern etwas leicht herunterbiegen und alles hält gut zusammen.

Fazit

Diese Änderung macht den Schienenbus endlich fast perfekt. Jetzt kann endlich die Innenbeleuchtung eigenständig geschaltet werden.

Warum man diese Lösung bei Märklin damals nicht gleich gemacht hat, bleibt wohl ein ewiges Geheimnis.


zugschluss Copyright © 2000-2021 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 15. März 2016 09:36

Computer

neue/geänderte Seiten

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Wetter


Das Wetter heute

Das Wetter morgen

Visitors Counter

998702
HeuteHeute643
GesternGestern743
Diese WocheDiese Woche643
Dieser MonatDieser Monat5967
GesamtGesamt998702
max. Besucher am: - 28.02.2020 : 2126
Statistik erstellt: 2021-05-09T20:30:47+02:00
Ihre IP - 3.236.214.19
US
Angemeldet -19
Gäste -23
Registrierte -944
heute registriert -0

Neueste Seiten

Copyright © 2021 HGHs Modellbahn-Seite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Meist gelesen