StormLab Template

3x59x | Ae 8/14 der SBB - Beleuchtungsaumbau


3x59x | Ae 8/14 der SBB - Beleuchtungsaumbau

arrow_left
arrow_right

37593Die Ae 8/14 der SBB ist eine  Altbau-Lokomotive bei der SBB. Märklin hat von der Lok bereits mehrere Modelle aufgelegt. Historisch bedingt sind die älteren Modelle natürlich noch mit DELTA- und teils 6090x-Decodern ausgerüstet. Wer sein Modell gerne mit einer zeitgemäßen, warmweißen LED-Beleuchtung umrüsten möchte, findet hier die notwendigen Informationen dazu.

Einleitung:

Dieser Beitrag zeigt, wie man mit einer neuen Beleuchtungsplatine auch die älteren Modelle in einen zeitgemäßen Zustand - also mit warm-weißer LED-Beleuchtung -  zu versetzen.

Benötigte Materialien

Platine LBP-Ae 8/14
 
LBP-Ae8-14_LS_V1a
Abbildung/-en beispielhaft
weitere Abbildungen
ani_3x59y-0-3ws-1ws-rt ani_3x59y-0-3ws-1ws
mit ws/rt -
Schlusslicht-Umschaltung
mit ws -
Standard-Schlusslicht
Ae 8/14 - Museumsausführung der SBBDas Bild zeigt die einzig verbliebene Ae 8/14 in musealer Ausführung !

Zum Vergrößeren bitte anklicken.
Info

Platine zur Änderung der LED-Beleuchtung der Märklin H0 Lokomotive Serie Ae 8/14 der SBB
mit 3/(1/1) LED warm-weiß für Spitzenlicht + warm-weiß[ww]/rot[rt] für Schlusslicht

 

Vorbereitungen

Die dazu notwendigen mechanischen Maßnahmen wie - Gehäuseabnahme, etc.- sind in eigenen Beiträgen beschrieben und sollten beachtet werden.

Der Umbau

Einbau der neuen Platinen

Der Einbau ist recht einfach, da alle neuen Platinen ohne weiteres in der Lokomotive Platz finden.

LBP-Ae 8/14 | Lok-Beleuchtungsplatinen

Diese werden - mit den LEDs nach vorne und nach oben - an der Stelle eingesetzt, wo die vorherigen Platinen auch waren. Das Bild zeigt die Einbaulage.

 
LP Ae8 14 DSC04935a small  

Die Platine ist i.d.R. fast einbaufertig.

Lediglich die Leitungen müssen noch angeschlossen werden.

Die vorhandenen Anschlussleitungen können weiter verwendet werden. Nur für das rote Schlusslicht muss noch eine Leitung nachverdrahtet werden.

© by HGH
 
  1. Bei der Montage ist generell darauf zu achten, dass die Anschlußkabel keinen Kurzschluss zum Gehäuse erzeugen.ndung der alten Decoderplatine brauchen keine Vorwiderstände geändert werden.  Durch die Verwendung von Hyper-Bright-LEDs erfolgt die notwendige Strombegrenzung direkt auf der Leiterplatte.
  2. Auf der alten Decoderplatine brauchen keine Vorwiderstände geändert werden.  Durch die Verwendung von Hyper-Bright-LEDs erfolgt die notwendige Strombegrenzung direkt durch die Widerstände auf der neuen Lichtplatine.
    Die deutlich niedrigeren Werte der ehemaligen Widerstände auf der Hauptplatine können verbleiben und stören dabei nicht.
  3. Wenn der geringe Durchscheineffekt - es fehlt ja jetzt die Kapselung durch die Kunststoffhülle - stört, kann man ein dünnes schwarzes Flies (so was verwendet Märklin in weiß auch in Lokomotivverpackungen und das gibt es auch im Bastlerladen) in der Mitte der Platine anbringen. Dann stört da auch nichts mehr.

Verdrahtung der Platinen

Was zu beachten ist

Um saubere Lötungen zu ermöglichen, ist es sehr ratsam

  • die Kabelenden zurückzuschneiden und dann einseitig abzuisolieren - geht am Besten mit dem Fingernagel
  • diese dann zu verzinnen und
  • an die entsprechenden Platinen-PADs an zulöten.

Vorgehensweise

Verdrahtung bei einfachem Platinentausch

Hier kann man die vorhandene Verkabelung weiter zu benutzen.

Verdrahtung bei Platinentausch mit Lichtwechsel

Hier müssen noch neben der vorhandenen Verkabelung auch die Schaltleitungen für die rot/weiße Schlusslichtumschaltung zu den vorgesehenen Anschluss-PADs in der Platinenmitte an den blauen Widerständen verlegt und angeschlossen werden.

LP /CH/Ae8-14 DSC04918a 640

Auf der decoderlosen Seite muss die Schalt-Leitung zusätzlich durch die mittlere Kabelverbindung zur neuen Decoderplatine geführt werden. Da ist es ggf. günstig die Kabelfarbe "Schwarz" zu wählen, damit ist sie in der Durchführung nicht mehr auffällig.  

Fazit

Durch den Einbau der neuen Beleuchtungsplatinen, besitzt die Lok nun einen zeitgemäßen warmweißen (ggf. auch roten) Lichtwechsel.

Weitere Möglichkeiten

Für die Umrüstung auf einen anderen Decoder bzw. den Einbau einer Führerstandsbelkeuchtung finden sie nähere Angaben in den entsprechenden Einzelbeiträgen.


zugschluss Copyright © 2000-2021 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 07. Februar 2015 02:04

Computer

neue/geänderte Seiten

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Wetter


Das Wetter heute

Das Wetter morgen

Visitors Counter

1111780
HeuteHeute540
GesternGestern686
Diese WocheDiese Woche1226
Dieser MonatDieser Monat5030
GesamtGesamt1111780
max. Besucher am: - 28.02.2020 : 2126
Statistik erstellt: 2021-12-06T17:45:17+01:00
Ihre IP - 18.212.120.195
US
Angemeldet -27
Gäste -30
Registrierte -934
heute registriert -1

Neueste Seiten

Copyright © 2021 HGHs Modellbahn-Seite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Meist gelesen