StormLab Template

BR 58.30 | Nacharbeitung der Lackierung der Elektroschaltkästen


BR 58.30 | Nacharbeitung der Lackierung der Elektroschaltkästen

arrow_left

 tuneDas Modell der 58.30 ist von Gützold in der Epooche IV angesiedelt. Bei einem Vergleich mit  originalen Fotos aus der Zeit fällt auf, das dort oft die Loks ein bischen farbiger daher kommen als von den Modellbahn-Herstellern angeboten. Wer sein Modell also noch etwas realistischer machen möchte, muss zwangsläufig also mit etwas Farbe nachhelfen.

Steuerung

Details

Nebenstehendes Bild zeigt uns wie es in der Praxis aussieht.

Elektro-Verteilkästen

Bei den Modell-Herstellern werden diese meistens nur rot ausgelegt. Oft waren aber bei den originalen Loks die Deckel gelblich

Elektro-Verteilrohre

Hier gilt Ähnliches. Die Rohre waren an den originalen Loks meistens schwarz  ausgelegt.

Tritte an der Aufstiegsleiter

Auch die waren nicht rot, sondern ebenfalls schwarz.

Handräder und Haltegriffe

Die waren wohl silbrig.

Los geht's !

Um auch das Modell entsprechend auszustatten, bedarf es also etwas Malerarbeit, die man leicht selber machen kann. Dazu muss man allerdings mit wenig Farbe und spitzem Pinsel arbeiten.

Elktroverkabelung

Elektroschaltkästen

Mit etwas gelber Farbe werden die Stellen nun nachlackiert. Dabei die Farbe zunächst gut umrühren und dann die betroffenen Stellen mit sehr wenig Farbe entweder mit einem sehr feinen Pinsel oder einem kleinen Holz-Zahnstocher einfärben.hu-154 insignia yellow klexs

Meine bisherige gelbe Farbe weicht ein klein wenig von dem Original-Farbton ab - diese ist etwas dunkler. Nach dieser Webseite soll sie dem Farbton Chromgelb [RAL 1007] entsprechen. Leider wird der Farbton von keinem der bekannten Hersteller - wie Humbrol, Revell, Tamiya, etc. - im RAL-Ton hergestellt.

Eine Alternative vor Humbrol ist wohl der Farbton 154 [Insignia Yellow/Signal Gelb] aus der Humbrol-Farbtabelle.

Das Ergebnis sieht dann so aus:

58201 58231 28251 58261 58 3040-1 col-32058201 58231 28251 58261 58 3040-1-320   

Rohre

Wie aus dem oberen großen Bild zu ersehen ist, sind die Verbindungsrohre zwischen den Schaltkästen wohl schwarz gewesen. Am einfachsen kann man die Verrohrung mit einem kleinen schwarzen Filzstift anmalen.
Wenn man keinen permanenten Stift verwendet, ist die Farbne sogar wieder abwaschbar.

Tritte an der Aufstiegsleiter

Am einfachsen kann man dieTritte mit einem kleinen schwarzen Filzstift anmalen.

- Bild fehlt noch -

Handräder

- Bild fehlt noch -

Fazit

Was doch ein wenig Farbe an der richtigen Stelle so ausmachen kann.Wink


zugschluss Copyright © 2000-2021 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 23. November 2013 18:21

Computer

neue/geänderte Seiten

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Wetter


Das Wetter heute

Das Wetter morgen

Visitors Counter

1069393
HeuteHeute346
GesternGestern650
Diese WocheDiese Woche4132
Dieser MonatDieser Monat9587
GesamtGesamt1069393
max. Besucher am: - 28.02.2020 : 2126
Statistik erstellt: 2021-10-16T06:08:25+02:00
Ihre IP - 3.236.218.88
US
Angemeldet -17
Gäste -34
Registrierte -924
heute registriert -0

Neueste Seiten

Copyright © 2021 HGHs Modellbahn-Seite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Meist gelesen