StormLab Template

37741 | V160 / BR 216 - Einbau eines größeren Lautsprechers


37741 | V160 / BR 216 - Einbau eines größeren Lautsprechers

arrow_left

Da im Gehäuse aber an gleicher Stelle durchaus auch ein Lautsprecher mit 28 mm untergebracht werden könnte, war der Anreiz da, der Lollo zu einem besseren Klangerlebnis zu verhelfen - der gößere Lautsprecher stellt schließlich 1,96 mal mehr Membran-Oberfläche und ein größeres Resonanzgehäuse dar.

Die Ist-Situation

platinenhalter-vo 160Wenn man die Decoderträger-Platine komplett abbaut, sieht man darunter eine Kunststoff-Halterung, an deren linker Seite sich eine nach oben geschlossene, also umgekehrt eingebaute Lautsprecher-Kapsel befindet. Diese ist deutlich schmaler als der untere Lokrahmen, so dass eigentlich eine größere Kapsel durchaus passen sollte.

Den Decoderträger abbauen

Abfraesen kleine Kapsel 160Zunächst wird der Decoder und die beiden Halteschrauben der oberen Platine zu entfernen.

Dann sollten die Lautsprecher-Anschlußkabel an der Hauptplatine abgelötet werden. Jetzt kann man die gesamte Platine bereits noch oben heben und nach hinten drehen.

Nun noch die beiden Motoroanschlusskaben (bl/gn) ablöten und man kann frei arbeiten.

Die alte Lautsprecherhalterung ausbauen

Kleine Kapsel entfernt 160Jetzt werden die beiden Kreuzschlitz-Schrauben, die die Halterung fixieren, gelöst und nun kann alles nach oben abgenommen werden. platinenhalter-vo 160
Der Motor ist mit der Halterung über Klebe-PADs relativ fest verbunden. Da trägt übrigens zu einem sehr ruhigen Lauf bei, weil über diese PADs Schwingungen des Antriebs gedämpft werden.

Bei der Abnahme lösten sich beide Antriebswellen aus der Aufnahme der Schwungscheiben. Das ist prinzipiell nicht so schlimm, man muss halt nur aufpassen, dass nichts verloren geht.

Die alte Lautsprecherkapsel abfräsen

Abfraesen kleine Kapsel 160Nun können wir mit einem kleinen Fräser die kleine Schall-Kapsel genau an ihrem Rand, der zum Motor zeigt, abfräsen. Dazu mit einem kl. Fräser an der Rundung entlang fahren und den Kunststoff einfräsen.

Das geht übrigens alles am Besten von Hand, setzt allerdings so etwas wie einen Dremel und eine ruhige Hand voraus.

Die neue Lautsprecherkapsel eingebaut

28 mm Kapsel eingepasst 16028mm Kapsel passt exakt 160Wenn die alte Kapsel ab ist, kann der Rest der Halterung wieder montiert werden - die Motoranschlüsse und die Schrauben nicht vergessen.

Nun wird der neue Lautsprecher mit den Anschluss-Leitungen in die neue Kapsel eingesetzt. 


Damit ein guter Sound entsteht sind alle Öffnungen - auch Kabel-Durchführungen - abzudichten. Ich benutze dazu diesen Kleber hier.

Die Kapsel wird nun wieder seitlich an der Halterung angeklebt.

Wenn alles trocken ist, wird der Decoderträger wieder montiert. Auf der Seite mit der Schallkapsel ist jetzt ein kleines Loch (d=1 mm) dort zu bohren, wo die Befestigungsschraube hinkommt. In dieses Loch wird dann die Schraube eingedreht. Wenn die Bohrung nicht zu groß ist, dichtet sich die Schraube beim Eindrehen selbst ab - ansonsten vor dem Eindrehen etwas von dem Kleber an das Schraubengewinde geben.

Wer will kann auch noch den Justierstift für die Platine aus Kunststoff nachbilden mit etwas Kleber fixieren - nötig ist das aber nicht wirklich.

Das Ergebnis

Wie sie sehen, sehen sie kaum etwas. zwinkernd

decodertraeger festgeschraubt

Dafür ist aber der Klang jetzt deutlich besser. Das Ergebnis ist auf jeden Fall die Arbeit wert.

Ich diesen Sinne wünsche ich ein schönes Klangerlebnis. lächelnd


zugschluss Copyright © 2000-2021 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 08. März 2015 11:42

Computer

neue/geänderte Seiten

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Wetter


Das Wetter heute

Das Wetter morgen

Visitors Counter

1232586
HeuteHeute380
GesternGestern399
Diese WocheDiese Woche380
Dieser MonatDieser Monat11802
GesamtGesamt1232586
max. Besucher am: - 28.02.2020 : 2126
Statistik erstellt: 2022-05-22T18:03:49+02:00
Ihre IP - 35.170.82.159
US
Angemeldet -23
Gäste -13
Registrierte -936
heute registriert -1

Neueste Seiten

Copyright © 2022 HGHs Modellbahn-Seite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Meist gelesen