StormLab Template
mUmsch

Da analoge Märklin Lokomotiven mit Wechselstrom betrieben werden, bedarf es zur Umschaltung der Fahrtrichtung der Lokomotive einer Möglichtkeit, durch Umpolung des Motormagnetfeldes eine Richtungsänderung zu erzeugen. Dazu wurde klassisch ein zwei-spuliger "Allstrom-Motor" verwendet, dessen Spulen über ein Relais wechselseitig angesteuert wurden - der Fahrtrichtungsumschalter war geboren.

Im Laufe der Zeit wurden verschiedene Varianten entwicklet, die nachstehende dargestellt sind.


Märklin | analoge Umschalte-Relais - Variante 1

Dieser Umschalter wird so montiert, dass er mit seinem Metallköper am Chassis verbunden ist. Er wurde in den rein analogen Lokomotiven verwendet.

Weiterlesen:

Märklin | analoge Umschalte-Relais - Variante 2

Diese Variante entspricht weitgehend der Variante 1. Lediglich die Montage wurde so verändert, dass sie vollisoliert zum Chassis erfolgt.

Weiterlesen:


Computer

neue/geänderte Seiten

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Wetter


Das Wetter heute

Das Wetter morgen

Visitors Counter

530595
HeuteHeute88
GesternGestern894
Diese WocheDiese Woche1885
Dieser MonatDieser Monat14612
GesamtGesamt530595
max. Besucher am: - 23.02.2019 : 926
Statistik erstellt: 2019-03-19T07:05:55+01:00
Ihre IP - 18.208.211.150
US
Angemeldet -21
Gäste -17
Registrierte -819
heute registriert -0

Neueste Seiten

Copyright © 2019 HGHs Modellbahn-Seite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Meist gelesen