StormLab Template

0000 | geregelter analoger Lokomotiv Steuer- & Antriebsbaustein


0000 | geregelter analoger Lokomotiv Steuer- & Antriebsbaustein

arrow_right

Überblick

Gegen Ende der 80er Jahre präsentierte Märklin ein für damalige Verhältnisse neues Antriebskonzept. Erstmals stellten die Göppinger einen Lokomotiv-Antrieb vor, der im damaligen - noch analogen System - mit erstaunlichen Merkmalen aufwartete:

  • elektronische Fahrtrichtungsumschaltung (ohne Bocksprung)
  • Massenträgheitssimulation durch einstellbare Anfahrts-/Bremsverzögerung [ABV]
  • einstellbare Höchstgeschwindigkeit
  • geregelter, 5-poliger Motor

Der Antrieb brachte eine bis dahin unerreichte Fahrkultur auf die Märklin-Gleise. Analogbahner schwören noch heute auf diese Lokomotiven.Wink

Diese Antriebssysteme wurde in Lokomotiven mit dem 35er Nummernkreis eingebaut.

Platinen

Allemein

 

Platine

 
Märklin analoge Steuer- und Regelelektronik
HLA analog
7180 w o 7180 w u
Oberseite Unterseite
Aufdruck:
  ET-#: EEU oder EFU ?
 
 


zugschluss Copyright © 2000-2018 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 15. Dezember 2016 18:52

Computer

neue/geänderte Seiten

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Visitors Counter

348151
HeuteHeute475
GesternGestern548
Diese WocheDiese Woche1023
Dieser MonatDieser Monat10465
GesamtGesamt348151
max. Besucher am: - 14.01.2018 : 684
Statistik erstellt: 2018-05-21T15:16:22+02:00
Ihre IP - 23.20.240.193
UNKNOWN
Angemeldet -14
Gäste -56
Registrierte -722
heute registriert -2

Neueste Seiten

Copyright © 2018 HGHs Modellbahn-Seite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Meist gelesen