LBP-146 | TRAXX-Nahverkehr

Mit dieser Platine können die Standard-Beleuchtungen die noch mit gelben LEDs ausgestattet sind, auf warm-weiße LED-Beleuchtung umgerüstet werden. Die Platine besitzt noch zusätzlich 2 rote LEDs, die für die Anzeige des Schlusslichtes verwendet werden. Ausserdem sind noch LEDs für das Fernlicht vorhanden.

In neueren Ausführungen dieser Lokomotive hat Märklin die Gehäuseöffnungen für das Fernlicht eingespart. Auch der Lichtleiter-Einsatz wurde abgeändert.

Die Fernlicht-Option ist somit hier nicht - oder nur mit viel Bastelei (Aufbohren des Gehäuses und Einsetzen eines neuen Lichtleiters - verwendbar.
LBP BR146-246 V1g
Abbildung/-en beispielhaft
ergänzende Produkte:
LDP-PIC-2-MTC LDP-PIC-2-MTC-Fx  LDP-PIC-2-NEM8 LDP-PIC-2-NEM8-Fx
  FEP-PIC LP-17 LP-07-TTL
Info

Die Platine ermöglich den Umbau der Märklin/Trix TRAXX-Lokomotiven der BR 146 auf

  • warm-weiße LED-Beleuchtung
  • rote Schlussbeleuchtung
  • Fernlicht

Bei neueren Bauserien (Modelle der TRAXX-2) sind werksseitig keine Lichtleiter für das Fernlicht mehr vorhanden.

Umbau-Beispiele

Hier finden sie einige Links zu Umbau-Beschreibungen, bei denen diese Platinen verwendet wurden.

Beispiel 1 Standard-Umbau mit schaltbarem Schlusslicht.
Beispiel 2
Beispiel 3
Beispiel 4
PlatinePlatinen

Leider kann ich den Web-Shop noch nicht in Betrieb nehmen.
Senden sie mir bitte bis auf Weiteres einfach eine eMail.
interesse Bitte senden sie mir eine eMail und geben
sie bitte die genaue Varianten-Bezeichnung an.
Hinweis/e zu den Varianten

Die Platinen-Varianten sind für verschiedene Lichtwechsel-Möglichkeiten ausgelegt. Dabei wird zwischen drei wesentlichen Ausführungen unterschieden.

Lichtwechsel - Standard

Bei dieser Lichtwechsel-Steuerung wird die werkseitige Funktionalität beibehalten.

  • LBP-xxx-[SR] mit Stirnlicht + Rücklicht

    Die Platine ist für den direkten 1:1 Tausch mit der originalen Platine vorbereitet.
    Die Steuerung erfolgt nur über die F0-Funktion des Decoders.

Lichtwechsel - Erweitert

Bei dieser Lichtwechsel-Steuerung wird die werkseitige Funktionalität so abgeändert, dass einige Lichtbilder einzeln schaltbar werden - je nach Decoder bzw. Original-Decoder werden ggf. zusätzliche Platinen zur Funktionserweiterung benötigt.

  • LBP-xxx-[S]-R mit Stirnlicht und schaltbarem Rücklicht
  • LBP-xxx-[SR]-F mit Stirnlicht/Rücklicht und schaltbarem Fernlicht

Es wird ein freier, verstärkter AUX-Schaltausgang am Decoder benötigt.

  • LBP-xxx-[S]-RF mit Stirnlicht + schaltbarem Rücklicht und Fernlicht.

Es werden zwei freie, verstärkte AUX-Schaltausgänge am Decoder benötigt.

Lichtwechsel - Spezial / Wendezug

Bei dieser Lichtwechsel-Steuerung wird die werkseitige Funktionalität so abgeändert, dass alle Lichtbilder einzeln schaltbar werden können - je nach Decoder bzw. Original-Decoder werden ggf. zusätzliche Platinen zur Funktionserweiterung benötigt.

  • LBP-xxx-SRF (für Wendezug-Betrieb)
    mit getrennt schaltbarem Stirnlicht, Rücklicht und Fernlicht.

Es werden drei freie, verstärkte AUX-Schaltausgänge am Decoder benötigt.

Mit dieser Variante können auch alle anderen Möglichkeiten nachabgebildet werden, was ggf. aber zu erhöhtem Verkabelungsaufwand führt.



zugschluss Copyright © 2000-2021 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 22. Juni 2013 10:13