BR 150 | Trix [22154] - Decoder-Tuning

Überblick

Die Lokomotive wird mit einem Decoder der eine 21-pol. mtc-Schnittstelle hat ausgeliefert. Der Decoder ist allerdings trix-typisch mit dem DCC-Protokoll ausgestattet.

Für Besitzer einer Mulitprotokoll-Zentrale ist das aber kein wirkliches Problem, da ja die einzelnen Protokolle gezielt bestimmten Lokomotiven zugeordnet werden können. Somit ist es durchaus möglich, diese Lokomotive auch auf Anlagen mit Mittelleiter-Betrieb - ja sogar parallel mit dem mfx-System - einzusetzen.

Zusätzlich ist der Mittelleiter-Umbau wirklich kinderleicht und mit wenigen Handgriffen erledigt - lesen sie dazu den eigenen Beitrag.

Erkenntnisse

Bei der Analyse des Schaltplans wurde klar, dass die Funktionsausgänge hier nicht über die klassische PINs der 21-pol. mtc-Schnittstelle laufen, sondern einer eigenen Logik (SUSI-Schnittstelle) folgen, die es nun zu ergründen gilt.
Als ich versuchte, den Decoder mit der ECOS-2 auszulesen, fiel mir ein etwas ungewöhnliches Funktion-Mapping auf. Statt der sonst üblichen Ausgangsbezeichnungen wie AUX1, AUX2, etc. standen da jetzt Angaben wie: Ausgang 1, Ausgang2, etc.Auch die Verteilung der Funktionszuordnungen ergibt nicht immer wirklichen Sinn - ja viel verwirrender noch - für die TELEX-Kupplung gibt es gar keine Funktionszuordnung unter F3.

Ich würde mal sagen die ECOS interpretiert da etwas nicht wirklich korrekt.roll

So habe ich in einem zweiten Schritt versucht, mich über das Thema CVs den Dingen zu nähern.

Das ist zwar sehr mühsam, aber es war wenigstens erfolgreich.
Eine wichtige Hilfestellung zu diesem Thema sind die techn. Decoder-Informationen die Märklin auf seiner Webseite in Form der " mLD, SD - CV-Liste - DCC" pdf bl bereit hält.

Funktionen & Ausgänge - erw. Funktion-Mapping

In dem Dokument wird im letzten Abschnitt beschrieben, wie die Funktionstasten auf bis zu 28 ! Ausgänge (20 logische/ 8 pysikalische) per CV zugeordnet werden können. Erst nachdem ich diese CVs ausgelesen habe, wurde das Function-Mapping deutlich. smile

Wer sich die Tabelle genau ansieht wird feststellen, das der Ausgang AUX1 ungenutzt ist. Da es aber ein herausgeführtes PAD dafür auf der Decoderträger-Platine gibt, besteht die Möglichkeit durch entsprechende CV-Programmierung diesen Ausgang zu aktivieren.

Funktion-Mapping: Werkswerte
 

Auf das Wesentliche zusammengefasst, ergeben sich folgende Zusammenhänge:

Funktion Richtung CV Wert Beschreibung ESUAnzeige ECOS Märklin / CS2
Ch | Bez.
F0 Pfeil blau schattiert nach rechts 006556 vorwärts 257 1 Spitzenlicht Ausgang 1 1 LV
 rückwärts 357 1 Spitzenlicht Ausgang 2 2 LR
F1 Pfeil blau schattiert nach rechts 006556 vorwärts 262 16 Führerstand 1 Ein/Aus Ausgang 5 5 AUX3
 rückwärts 362 16 Führerstand 1 Ein/Aus Ausgang 5 5 AUX3
F2 Pfeil blau schattiert nach rechts 006556 vorwärts 267 32 Führerstand 2 Ein/Aus Ausgang 6 6 AUX4
 rückwärts 367 32 Führerstand 2 Ein/Aus Ausgang 6 6 AUX4
F3 Pfeil blau schattiert nach rechts 006556 vorwärts 274 128 TELEX-Kupplung   - n. angezeigt - S12 Sound
 rückwärts 374 128 TELEX-Kupplung  - n. angezeigt - S12 Sound
F4 Pfeil blau schattiert nach rechts 006556vorwärts 278 1 ABV Ausgang 7 9 ABV 
 rückwärts 378 1 ABV Ausgang 7 9 ABV
F5 Pfeil blau schattiert nach rechts 006556 vorwärts 282 0        
 rückwärts 382 0        
F6 Pfeil blau schattiert nach rechts 006556 vorwärts 287 8 Geräusch -> Pfeife Ausgang 11 8 AUX2 
 rückwärts 387 8 Geräusch -> Pfeife Ausgang 11 8 AUX2
 
Funktion-Mapping: Geänderte Werte
 

Dazu ändern wir die CV-Werte für die

  • Funktion F5 und erhalten einen weiteren Schaltausgang
  • Funktion F7 und erhalten dort den Rangiergang mit 1/2 Vmax
Funktion Richtung CV Wert Beschreibung ESU Anzeige ECOS Märklin / CS2
Ch | Bez.
F0 Pfeil blau schattiert nach rechts 006556 vorwärts 257 1 Spitzenlicht Ausgang 1 1 LV
 rückwärts 357 1 Spitzenlicht Ausgang 2 2 LR
F1 Pfeil blau schattiert nach rechts 006556 vorwärts 262 16 Führerstand 1 Ein/Aus Ausgang 5 5 AUX3
 rückwärts 362 16 Führerstand 1 Ein/Aus Ausgang 5 5 AUX3
F2 Pfeil blau schattiert nach rechts 006556 vorwärts 267 32 Führerstand 2 Ein/Aus Ausgang 6 6 AUX4
 rückwärts 367 32 Führerstand 2 Ein/Aus Ausgang 6 6 AUX4
F3 Pfeil blau schattiert nach rechts 006556 vorwärts 274 128 TELEX-Kupplung   - n. angezeigt - S12 Sound
 rückwärts 374 128 TELEX-Kupplung  - n. angezeigt - S12 Sound
F4 Pfeil blau schattiert nach rechts 006556vorwärts 278 1 ABV Ausgang 7 9 ABV 
 rückwärts 378 1 ABV Ausgang 7 9 ABV
F5 Pfeil blau schattiert nach rechts 006556 vorwärts 282 4 Ausgang Ausgang 4 4 AUX1
 rückwärts 382 4 Ausgang Ausgang 4 4 AUX1
F6 Pfeil blau schattiert nach rechts 006556 vorwärts 287 8 Geräusch -> Pfeife Ausgang 11 8 AUX2 
 rückwärts 387 8 Geräusch -> Pfeife Ausgang 11 8 AUX2
F7 Pfeil blau schattiert nach rechts 006556 vorwärts 293 2 Rangiergang   10  RG
 rückwärts 393 2 Rangiergang   10  RG
 

Weitere Möglichkeiten

Mit dieser nun neu gewonnenen Schaltfunktion können wir nun verschiedene Dinge tun:

1. Einen weiteren Sound im Sound-Modul ansteuern, oder 
2. unter zur Hilfenahme weiterer Platinen nun Führerstandsbeleuchtungen nachrüsten.


zugschluss Copyright © 2000-2021 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Montag, 08. Juni 2015 19:56