StormLab Template

2263x | TRIX TRAXX-2 DC-> AC


2263x | TRIX TRAXX-2 DC-> AC

arrow_left
arrow_right

_umbaDie Lokomotiven werden von TRIX nur als reines Gleichstrommodell [DC] gefertigt. Wer sie auch auf Märklin-Systemen zum Einsatz bringen will, muss nachrüsten/umbauen - klar das dabei eine ggf. noch bestehende Garantie hinfällig ist.

Grundsätzliche Überlegungen

Bei Märklin/TRIX gibt es für diese Lokomotiven direkt keine AC-Radsätze. Man kann aber wohl die der AC-E50 verwenden (siehe weiter unten). Wenn man auf C-/K-Gleis fährt, kann man sich einen großen Auswand und die Zusatzkosten ersparen und die vorhandenen DC-Radsätze der Trix-Modelle weiter verwenden.

Schlussfolgerungen

Persönlich halte ich den Radsatz-Tausch nicht für notwendig. Nur wenn man noch auf altem M-Gleis bzw. K-Gleis der ersten Generation fährt, kann es ggf. Probleme geben. Auf C-Gleis bzw. akt. K-Gleis sollte es keine Probleme geben.
Im Folgenden wird kein Radsatztausch vorgenommen und beschrieben.

Benötigte Bauteile

Zur Durchführung der Änderung werden benötigt:

Bezeichnung Bild/Bemerkung
Schleifer thumb DSC03730 150 43 small
bei Bedarf noch zusätzlich  
Kontaktstück 214280_kontaktstueck

Wer doch AC-Radsätze haben will, kann dazu den Radsatz der E50 (39500) verwenden:

[112894 ] "Treibradsatz o. Haftr." 7,99 €

Nur müssen dann die Räder gegen folgende getauscht werden:

[203997  ] "TREIBRAD" 7,99 € (mit Haftreifen)
[204001] "TREIBRAD" 4,99 € (ohne Haftreifen)

Der Umbau

Getriebe öffnen

Da die Montage des Schleifers später bei der Lokomotive - wie bei Märklin üblich - unter den Führerstand 1 erfolgt,  ist also die Getriebeabdeckung dort zu lösen.

2263x_det5_DSC06009_300 2263x_det-1_small
Getriebeabdeckung mit Halteschraube Getriebe offen
2263x_det-2_small 2263x_det7_DSC06016_300
Getriebezahn-/Antriebsräder Getriebekasten mit Schleiferanschlusskabel

Schleifereinbau

Dann ist ein Anschlussdraht durch den Getriebekasten zu verlegen, damit der Schleiferstrom dann nach oben zum Decoderträger fließen kann.Bitte dazu das bereits bestehende Loch benutzen.
2263x_det8_p02_tr1_small

2263x_det-3_small

Ich verwende hier kein Kontaktstück und muss deshalb das Anschlusskabel an löten.2263x_det6_DSC06017_300-75_cut

 
 
Getriebeabdeckung mit Kabel Schleifer mit angelötetem Kabel  

Der Schleifer wird nun einfach in die bereits im Getriebedeckel vorhandenen Schlitze auf der Unterseite des Drehgestellt geklipst.

Der Decoderträger

Auf dem Decoderträger müssen nur die Anschlussdrähte umgelötet werden.

2263x_total

Zuerst werden - auf beiden Seiten - die roten Kabel mit auf den Anschluß der braunen Kabel gelötet. Damit werden jeweils die beiden Radschleifkontakte in jedem Drehgestell mit einander verbunden, so dass nun die Räder auf Schienenpotential liegen.

2263x_det9_550n-3g_800_300 2263x_det9_550n-3h_small  
Zusammengelegtes rotes und braunes Kabel von den Radschleifern vorne und hinten.. Angelötetes rotes Kabel vom neuen Schleifer.  

Die ursprünglich angebrachten Drosseln verbleiben einfach weiter an den roten Originalkabeln, sind aber im Prinzip wirkungslos.
Wer es ganz richtig machen möchte, lötet eine Drossel in die neue Schleiferzuleitung und baut die andere aus.

Die Verdrahtung

Die restliche Verkabelung kann so bleiben, wie sie ist.

Fazit

Durch diese Umbaumaßnahme kann die Lok nun auch auf einem Märklingleis-System zum Einsatz kommen. Ich wünsche viel Fahrspass.

zugschluss Copyright © 2000-2018 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 08. Juli 2018 09:04

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Visitors Counter

410613
HeuteHeute101
GesternGestern598
Diese WocheDiese Woche3108
Dieser MonatDieser Monat9907
GesamtGesamt410613
max. Besucher am: - 14.01.2018 : 684
Statistik erstellt: 2018-09-21T22:28:17+02:00
Ihre IP - 54.158.52.166
US
Angemeldet -16
Gäste -9
Registrierte -709
heute registriert -0

Neueste Seiten

Copyright © 2018 HGHs Modellbahn-Seite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Meist gelesen