StormLab Template

BR 65 | 3965x Tuning der Decoderträger-Platine


BR 65 | 3965x Tuning der Decoderträger-Platine

arrow_left
arrow_right

_tune info39650 250Die BR 65 wird werkseitig mit einer sehr kompakten Decoderträger-Platine ausgeliefert. Auffällig ist die große Anzahl an freien LötPADs, die wohl zukünftig auch für andere Varianten noch benötigt werden. Wer Basteln will, sollte im übrigen wissen, wo er welches Signal abgreifen kann.

Die folgenden Bilder zeigen die Platine im Detail.

Decoderträgerplatine BR65 Märklin/Trix
 
Märklin Decoderträger | BR65
21-mtc
UE171019C BR65 300 top UE171019C BR65 300 bot
Oberseite Unterseite
Platinenaufdruck: UE171019C
 

Hintergünde

Die genauere Untersuchung des Funktion-Mappings bei dem verwendeteten Decoder zeigt, dass drei der vier verfügbaren ext. Schaltausgänge bereits verwendet werden.

 AUX 1  Aux2  Aux3  Aux4
 Rauchsatz  Führerstandsbeleuchtung  nicht verwendet  Schlusslicht

So bleibt nur der bei diesem Modell ungenutzte Ausgang AUX3 für eine weitere Schaltaufgaben übrig.

Das gilt aber nur für die Lokomotive 39650. Bei anderen Varianten kann das ggf. später mal anders sein.

Doch wo können wir AUX3 auf der Platine abgreifen? Dazu gibt es zwei Standard-Antworten:

  • mtc ax3 pinDer direkte Abgriff am passenden Pin der 21-pol. mtc-Schnittstelle.

    Diese Variante ist aber schwierig, da auf sehr engem Raum gelötet  werden muss. Vor allem muss beim Anlöten gehörig aufgepasst werden, dass keine Kurzschlüsse zu benachbarten PINs entstehen.

    Sicherheitshalber ist das per Durchgangsprüfer nachträglich zu checken.

  • pcb ax3 pad botDer Abgriff an einem Bauteil- oder Löt-PAD.

    Das ist eine bessere Möglichkeit, weil i.d.R. ungefährlicher in Bezug auf Kurzschlüsse etc. Dazu ist es aber notwendig, den Verlauf der Leiterbahnen genau zu studieren. Das nebenstehende Bild zeigt das Ergebnis.

    Zur vergrößerten Ansicht bitte anklicken.

Tuning

Beide Varianten haben allerdings den Nachteil, dass die Anschlüsse nur von der Platinen-Unterseite her zugängig sind. Wer den AUX3-Anschluss lieber von der Oberseite her erreichen möchte, muss noch etwas mehr tun.

AUX3-PAD nach oben

Bei der Untersuchtung der PAD-Reihe auf der Oberseite fällt ein Lötpad auf, dass bisher nicht belegt ist. 2019 01 01 11h24 31 pcb ax3 bridge 300Eine weitere Untersuchung zeigt, dass dieses PAD - über eine Durchkontaktierung - mit einem freien Löt-PAD auf der Unterseite verbunden ist.pcb ax3 pad 
Wird nun auf der Unterseite eine Brückenverbindung eingerichtet, kann nach der späteren Montage der Platine der AUX3-Ausgang an der oberen Löt-PAD Reihe abgenommen werden. Dies ermöglicht eine einfachere Anlötung des Anschlussdrahtes direkt auf der Oberseite ohne die Platine ausbauen zu müssen.

Fazit

Mit dieser kleinen Änderung ist die Platine nun für die flexible Umrüstung der Lok mit einer weiteren Funktion ausgerüstet.


Quellen:
Dieser Beitrag wurde unter Mitverwendung von Informationen, die bbornemann in einem Beitrag im StummiForum eingestellt hat, realisiert.


zugschluss Copyright © 2000-2019 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Freitag, 04. Januar 2019 13:08

Computer

neue/geänderte Seiten

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Wetter


Das Wetter heute

Das Wetter morgen

Visitors Counter

483318
HeuteHeute263
GesternGestern564
Diese WocheDiese Woche3451
Dieser MonatDieser Monat11218
GesamtGesamt483318
max. Besucher am: - 30.12.2018 : 831
Statistik erstellt: 2019-01-18T07:10:59+01:00
Ihre IP - 54.209.202.123
US
Angemeldet -21
Gäste -19
Registrierte -795
heute registriert -0

Neueste Seiten

Copyright © 2019 HGHs Modellbahn-Seite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Meist gelesen