SBB - Ae 3/6 Stirnlicht-Umbau auf LED-Technik

Diese Umbaubeschreibung war mein spezielles "Online-Geschenk" für die Teilnehmer des 1. Schweizer Märklin-Insiderstammtisches / HELIS der am 9.10.04 in der Nähe von Zürich statt fand.

 umba37513-ae-3-6 300CHDas Märklin-Modell der Ae 3/6 wurde bisher(2014) nie als Modell mit LED-Stirnbeleuchtungen angeboten und ist somit ein idealer Kandidat zum Umbau.

Darüber hinaus, bietet die seit der Produktion der Sinus-Krokodile vorhandene

eine gute Basis für den Umbau.

Leider kann aber heute - 2014 - dabei nicht mehr auf eigentlich handelsübliche Ersatzteile zugegriffen werden, weil man bei Märklin diese nicht mehr für den freien Verkauf anbietet - da scheint also der Kunde nur zu stören. Somit wird teils auf eigene Lösungen zurückgegriffen.

Gehen wir es also mal wieder an:

Benötigte Materialien & Werkzeuge

Platine
 
ab Aug./Sept. 2014
LBP-ce68 V1b
Abbildung/-en beispielhaft
ergänzende Produkte
LDP-Ce 6/8
weitere Abbildungen

Ce-68-II det2 BelPla montCe-68-II det4 BelPla mont

Info

Platine zur LED-Beleuchtung der Märklin H0 Lokomotive Serie Ce 6/8 [Krokodil] der SBB

  • mit LED warm-weiß für Spitzen- / Schlusslicht (3/1)
  • mit 1 LED rot für Wechsel-Schlusslicht
Umbau-Beispiele

Hier finden sie einige Links zu Umbau-Beschreibungen, bei denen diese Platinen verwendet wurden.

Beispiel 1 Stirnlicht-Umbau Ce 6/8 II Krokodil mit DCM-Motor
Beispiel 2 Stirnlicht-Umbau Ae 3/6
Beispiel 3
Beispiel 4
Platine

Leider kann ich den Web-Shop noch nicht in Betrieb nehmen.
Senden sie mir bitte bis auf Weiteres einfach eine eMail.
interesse Bitte senden sie mir eine eMail
Hinweis/e
  • Schalten der roten LED

    Die Platine besitzt eine zusätzliche, rote LED, die im Zusammenhang mit einer Zusatzelektronik oder über freie Decoder-Schaltausgänge ein schaltbares rot/weisses Wechsel-Rücklicht erzeugen kann.

  • Montage

    Je nach Modell kann es etwas schwieriger werden, weil man bei Märklin verschiedene Lösungen für die Stirn-Beleuchtung eingebaut hat.

    Ce68 licht bj

    War es anfangs nur eine (Bajonett-) Glühlampe, wurde später eine Lösung mit zwei Glühlampen auf jeder Seite für den "Schweitzer Lichtwechsel" verbaut.

    ce68 licht 2gl

    Die neue Platine wird entweder mit dem in [Pos. 35] zu sehenden originalen Märklin Beleuchtungs-sockel: E214033

    Ce68 licht led

    oder

    mit einer Selbstbauvariante aus etwas Kunststoff / Platinenmaterial (Lochrasterplatte, etc.) fixiert.
 
Kabel
 

LED-STORE Waldheim

Anfang 2013 fiel mir auf ebay ein Anbieter auf, der sehr dünne Litzen (d=0,04 mm2/ D=0,5 mm2) - speziell zur Modell-Verdrahtung - in verschiedenen Farben und Ausführungen (Einfach-/ Doppel-Litze) anbietet. Erste Tests der Kabel verliefen sehr erfolgreich, so das ich nunmehr meine gesamten Kabel dort beziehe. Hier geht es zum ebay-shop des Anbieters und hier direkt zu den Kabeln.

Der Anbieter betreibt unter www.led-store.de auch einen eigenen Web-Shop - dort sind die Preise noch etwas günstiger.

Zu den Litzen im dortigen Shop.

LED-Baron (ebay)

Auf eBay bietet LEDBaron eine große Anzahl verschiedenfarbiger, dünner Litzen mit Außendurchmesser: 0,5mm und einem Kupferquerschnitt: 0,04mm² an. Ein großer Vorteil besteht darin, dass man auch größer Mengen zu deutlich reduzierten Preisen bekommen kann.

 
Kleber, Schrumpfschlauch, etc.
 
  • Kleber

TextilGlasStein-Kleber_VBS-Hobbyversand_642439Da im Verlauf der Arbeiten immer etwas zu fixieren ist, ist ein reversibler Kleber, also einer, der im Bedarfsfall wieder entfernbar ist, recht hilfreich ... mehr

  • Schrumpfschlauch (verschiedene Größen & Farben)

ssl sw 150Tip: Zum Isolieren und Verlegen von Anschlußleitungen ist es ratsam auch etwas Schrumpf- oder ISO-Schlauch (d=1...2 mm) einzusetzen. Dieser verringert dann beim Schrumpfen den Durchmesser meist um ca. die Hälfte.

Auf ebay gibt es dazu haufenweise Angebote. Einfach mal in die Suche dort "Schrumpfschlauch" eingeben und los geht's. Ggf. dann sie Suche noch weiter verfeinern.

 
Werkzeuge
 
Alle hier gezeigten Abbildungen sind nur beispielhaft.
  • Löt-/Entlötwerkzeuge

    wie sie im Elektronik-Fachhandel erhältlich sind.

    • Lötstation

      minibohrDiese sollte dafür ausgelegt sein, auch feine SMD-Bauteiule löten zu können. Es gibt eine Vielzahl von passenden Modellen. Für teils recht kleines Geld, bekommt man schon brauchbare Geräte, auch mit guter Qualität,  aus FernOst. Wichtig ist, dass er

      - nicht zu klobig in den Hand liegt,
      - austauschbare Spitzen hat
      - die Spitzen bezahlbar sind
      - eine Temperatureinstellung und -regelung besitzt
      - Temperaturreduzierung in Arbeitspausen. Diese verbessert auch die Lebensdauer der Lötspitzen und spart Energie.

    • minibohrLötzinn

      Dieses sollte für SMD-Lötungen fein genug sein. Ich verwende welches mit 0,5 mm Stärke.

    • Lötspitzen-Reiniger

      minibohrBeim Löten ist es kaum vermeidbar, dass die Lötspitze in Arbeitspausen verzundert und beim späteren Einsatz das Lötzinn nicht mehr schmiltzt bzw. auch die Wärmeübertragung zum Bauteil nicht mehr funktioniert. Als ideal hat sich eine Reinigungswolle in einer halbseitig geöffneten Dose herausgestellt

    • minibohrEntlötgerät

      Dazu eignet sich eine Hand-Entlötpumpe.

    • minibohrPinzette

      Um SMD-Bauteile zu setzen, ist es unabdingbar, eine Pinzette zu verwenden. Besonders geeignt sind welche, die eine gebogende Spitze aufweisen.

  • Bohrmaschine

    minibohrFür viele kleine Bohrarbeiten ist es eigentlich unerlässig eine Kleinbohrmaschine (verschiedene Hersteller: z.B. Dremel, etc.) zur Verfügung zu haben. Der nebenstehend gezeigte "Dremel" sei hier nur beispielhaft gezeigt

  • Bohrkloben

    Es ist oft unerlässlich auch von Hand bohren zu können.

    bohrkloebchen-3Mit dessen Hilfe kann man Bohrungen von Hand, vornehmlich in Kunststoffen oder ähnl. weichen Werkstoffen anfertigen. Es gibt sie in verschiedenen Ausführungen (mit Spannzangen, Minibohrfutter, etc.) von ebenso verscheidenen Herstellern (Fohrmann Werkzeuge, eBay, etc.)
    Ich persönlich setzte die abgebildete Ausführung ein..

  • Bohrer

    thumb dremel bohrsetEs sollten HSS-Bohrer von 0.3 - 2.5 mm und 3, 3.2, 4, 5, 6 mm verfügbar sein.


    Oft gibt es diese als Sets bei verschiedenen Anbietern zu kaufen.
  • Trennscheibe

    thumb dremel trennscheiben 1000Für kleinere Trennarbeiten, ist es oft hilfreich mit einer kleinen Trennscheibe, die man in den Dremel spannen kann, zu arbeiten. In der Diamantausführung sind diese sogar sehr hilfreich.

  • Skalpell

    thumb scalpell 1000thumb skalpell-ersatzklingen 1000Oft ist es hilfreich ein Skalpell zur Hand zu haben. Dieses besitzt i.d.R. extrem scharfe, auswechselbare Klingen. So köennn dann kleine "Schnitzarbeiten" gelingen.


    Eine bis mehrere Packungen Ersatzklingen sind auch ganz hilfreich.
  • Pinsel

    thumb pinselsetFür feine Malereien oder Farbausbesserungen sollten einige Pinsel vorhanden sein. Da gibt es unterschiedlichste Ausführungen und Qualitäten. In Baumärkten, Discounter-Laden etc. gibt es machmal preiswerte Sets die durchaus brauchbar sind.


    Aber auch im Modellbahnfachhandel ist man gut bestückt.
  • Vielfach-Messinstrument

    VC 140Zur Durchführung verschiedener Messaufgaben, sollte ein Multimeter vorhanden sein. Die meisten Geräte besitzen verschiedene Messbereiche für Strom(AC/DC), Spannung (AC/DC), Widerstand, Diodentest, etc. Die aufgeführten Bereiche sollten allerding schon vorhanden sein.


    Das braucht sonst nichts großartigens zu sein. Ausreichende Geräte gibt es bereits für kleines Geld (~20 €) im Elektronik-Fachhandel.
  • Lupenlampe

    Für filigranes Arbeiten kommt es neben geeigneter Fingerfertigkeit auch auf "Gutes Sehen" an. Dazu ist eine Lupenlampe sehr hilfreich. Dabei sollte aber eine gewählt werden, die einen "Einblick von Oben" gewährleistet und die beleuchtet ist. Durch den Durchlick von Oben hat man beim Arbeiten beide Hände frei, was manchmal von entscheidender Bedeutung ist.zwinkernd

    Der Markt hält dazu eine fast unüberschaubare Vielfalt bereit..

 

Der Umbau

Der Umbau ist eigentlich einfach.

Ausbau der Glühlampen

Die Lokomotiven besitzten - ja nach Produktionszeitraum - unterschiedliche Stirnbeleuchtungen. Altere Modelle sind dabei nur mit einer einzigen Glühlampe (Bajonett) ausgestattet. In neueren Modellen hat man bereits den einfachen "Schweizer Lichtwechsel" mittels zweier Glühlampen auf jeder Seite realisiert. Dazu wird eine spezielle Kunststoffhalterung verwendet.

Egal wie, die vorhandene Glühlampe / Halterung wird immer komplett ausgebaut.

Einbau der neuen Platine

ae 3 6 licht gl bjce68 licht 2glae 3 6 licht gl biDa die Beleuchtungsaufnahme der Lok je nach Bauzeit und Variante verschieden ist, müssen die besonderen Gegebenheiten entsprechende berücksichtigt werden.

Modelle mit Doppel-Glühlampe 

39560 BelPDie Beleuchtungseinheit wird entweder mit dem originalen Märklin-Ersatzteil E214033, oder  mittels eines kleinen passend gefeilten Stückes aus einer Lochraster- / Polystyrolplatte in den ursprünglichen Befestigungsschlitzen gehalten.

3357_det_033357_det_03Die durchgesteckten Stifte werden auf der Rückseite an den Lötpunkten mit fixiert. Ich habe das mit etwas Papier eines Taschentuches (das ist schön weich) so gekeilt, dass die Stiftführung fest sitzt.

Für eine optimale Lichtverteilung muss die kleine Platine so weit wie möglich nach vorne befestigt werden.

Modelle mit Einzel-Glühlampe

Hier muss die Montage so erfolgen, dass die Platine in der vorhandenen Öffnung für die Glühlampe fixiert wird.

Da ich kein Modell einer solchen Lok habe, kann ich hier keine weiteren Details dazu ausführen. Wenn sie eine Lösung haben, melden sie sich bitte, damit ich das hier dokumentieren kann.

Verkabelung

3357_det_03lbp ce68 led h 0-txtNun  können die Beleuchtungseinheiten verdrahtet werden. Dabei werden praktischerweise zunächst die entsprechenden Verbindungen an der jeweiligen Beleuchtungsplatine gemacht.

Vorsicht beim Löten, damit keine Kurzschlüsse an den eng beieinander liegenden PINs entstehen.

Modelle mit Doppel-Glühlampe 

3357_det_04_w3357_det_04_aHier kann die vorhandene Verkabelung nun mit den Anschlüssen der Platine neu verbunden werden.

Somit werden die nebenstehenden Lichtbilder möglich:

.

Modelle mit Einzel-Glühlampe 

3357_det_04_aHier wird die vorhandene Verkabelung auch mit den Anschlüssen der Platine neu verbunden.

Da hier keine zweite Lampe vorhanden ist, müssen hier auf jeder Seite der Lok die unteren PINs der Plaine miteinander verbunden werden.

.

Fazit

Durch den Umbau bekommt die Ae 3/6 die derzeit beste Beleuchtung mit LED-Technik.

Mit den neuen Platinen benötigt die Lok jetzt auch noch ca. 100 mA weniger Strom für die Beleuchtung.


zugschluss Copyright © 2000-2021 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Mittwoch, 27. Dezember 2017 12:47