StormLab Template

SVT137 | 37770 - "Fliegender Hamburger" (Index)


SVT137 | 37770 - "Fliegender Hamburger" (Index)

arrow_left
arrow_right

37770 IndexAls eines der Highlights des Jahres 2004 brachte Märklin - in einer einmaligen Serie - das Modell des SVT 137 "Fliegender Hamburger" heraus. Inzwischen wurden aber auch davon weitere Modelle produziert, die natürlich immer auch den aktuellen Stand der techn. Entwicklung abbilden.

Im Zuge der Einführung des in 2005 neuen mfx-Systems, wurde dieses Modell ab 2005 auch mit einem mfx-Decoder angeboten.

SVT137 Modelle von Märklin/Trix
Märklin-Modelle des SVT137-Triebwagens
  

 >>> Kein Eintrag für Hersteller=Märklin und Lok=SVT_137 in Wiki-Tabelle gefunden!



HGH-Statistik: gesamt: 0 davon: Delta: 0 MM: 0 Fx: 0 DCC: 0 Sx: 0 mfx: 0 Sonst: 0
!! Details wegen möglicher Mehrfachzählungen ggf. ungenau
Betriebs-Nr. Farbe Hersteller Artikel-Nr. Bauzeit Bemerkungen Bild
 fehlt fehlt fehlt fehlt fehlt fehlt fehlt fehlt

powered by
Modellbau-Wiki - Tipps und Tricks rund um den Modellbau

Site generated "on the fly" from Modellbau-Wiki with Sourcerer_Plugin for Joomla .... by Regular Labs (ex NoNumber/NL)

 

Der Triebzug besticht - wie bei Märklin üblich - durch exzellente Verarbeitung, Farbgebung und Bedruckung. Er besitzt ein Metallgehäuse-Oberteil, tief heruntergezogene Schürzen mit beweglichen Klappen an den Drehgestellen, um auch kleine Radien befahrbar zu machen. Auch die Fahreigenschaften können aufgrund des Faulhaber-Antriebes überzeugen.

Leider hat man dem Zug aber einen Decoder gegeben, der als Übergangsdecoder (zum neuen Digi-System) bezeichnet wird - und nur noch 2 ext. Funktionen besitzt, die durch das Innenlicht(F1) und die Hupe(F2) belegt sind. Er entspricht somit nicht mehr dem bisherigen Standarddecoder der 6090x-Generation (die hatten ja bis zu 4 ext. Funktionen) und gleicht - auch von der Programmierung her - somit eher dem ESU-Lokpiloten. Der Hersteller dieser neuen Decoder ist übrigens ESU.

Auch bei der Beleuchtung des Zuges, wurden extrem gelbe Leuchtdioden verwendet, die auf mich einen etwas unwirklichen Eindruck machen. Diese für mich unrealistische Beleuchtung wertet meines Erachtens das sonst wirklich schöne Modell - trotz des nicht unerheblichen Preises - erheblich ab.

Somit habe ich mich also doch entschlossen, diesen Zug auf einen für mich akzeptablen Standard zu heben. Im Zusammenhang mit diesem Umbau wird,

  • der vorhandene Decoder durch einen 60905-Decoder (für Faulhaber-Motore) getauscht,
  • eine schaltbare Führerstandsbeleuchtung(F3) nachgerüstet
  • eine Schleiferumschaltung nachgerüstet
  • das Frontlicht-/Innenlicht entschärft

zugschluss Copyright © 2000-2020 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Montag, 18. März 2019 10:56

Computer

neue/geänderte Seiten

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Wetter


Das Wetter heute

Das Wetter morgen

Visitors Counter

815707
HeuteHeute80
GesternGestern396
Diese WocheDiese Woche2338
Dieser MonatDieser Monat14142
GesamtGesamt815707
max. Besucher am: - 28.02.2020 : 2126
Statistik erstellt: 2020-05-29T05:48:41+02:00
Ihre IP - 18.206.187.81
US
Angemeldet -14
Gäste -9
Registrierte -862
heute registriert -0

Neueste Seiten

Copyright © 2020 HGHs Modellbahn-Seite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Meist gelesen