StormLab Template


VT89/133 der DB/DRG | Schweineschnäuzchen - zurüsten


VT89/133 der DB/DRG | Schweineschnäuzchen - zurüsten

arrow_left

 tune3423k34232k34231kDas ursprünglich von M&F konstuierte und später dann von Bemo übernommene Modell des VT89(DB) / VT133(DRG), wurde von Märklin / Trix 1994 adaptiert und dabei auf die H0-Spurweite, das DELTA-Digital-System und die Mittelschleifer-Technik angepasst. Bis zum Jahr 2004 entstanden daraufhin drei verschiedene Modelle die teils sogar eine geänderte Antriebstechnik aufweisen.

Durch einige - bei Märklin leider nicht (mehr) erhältliche Zurüstteile - kann das Aussehen der Fahrzeuge noch verbessert werden. Wer also den Modellen ein noch etwas individuelles Aussehen geben will, findet hier einige Informationen dazu.


Technik

Während beim Original zwei Ford LKW-Motore ihren Dienst verrichteten, kamen bei Märklin unterschiedliche Antriebskonzepte zum Tragen. Während beim ersten Modell (3423 - mit Jägermeister-Werbung) nur ein DC-Motor mit einseitigem Abtrieb im Innern des Modells werkelte, wurde bei den Folgemodellen (34231 + 34232) ein DC-Motor mit zweiseitig abgehender Welle und - dem zur Folge - zweiachsigem Antrieb verwendet. Das war wohl notwendig, um die Traktionseigenschaften des ansonsten haftreifenlosen Gefährts zu verbessern.

vt133 lastentraeger bemoVerwendung

Da der Schienenbus vorwiegend im ländlichen Raum eingesetzt wurde, wurden oft neben dem Personen- und zugehörigen Gepäcktransport,  auch kleinere Warentransporte durchgeführt. Dazu hatten man an den Motorhauben (vorne/hinten und rechts/links) Lastenträger angebaut, auf denen dann zusätzliche Waren verstaut werden konnten.

Es gab da unterschiedliche Konstruktionen, wie die vielen Abbilder zeigen. Bemo hat sich dabei für diese Variante entschieden.

Vorbild

vt133 bodhsn 300Ausgehend von dem Bild eines Fahrzeugs, das im Eisenbahm Museum Bochum-Dahlhausen gepflegt wird, kann man mit ein paar Zurüstteilen - von Bemo und anderen Modellbahn-Ausrüstern - das Märklin-Modell etwas aufhübschen.

Leider entspricht der Bemo-Lastträger von Design & Farbe nicht ganz diesem Modell, aber es geht trotzdem. Die Farbe läst sich mit etwas Modellbaufarbe leicht anpassen.

Wismarer Schienenbus von Anagoria - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons.

Materialbedarf

Zurüstteile

Um das Modell entsprechend auszurüsten, werden verschiedene Dinge verwendet, die man im Modellbahnfachhandel beziehen kann.

Anmerkung: Natürlich kann man auch die Beladung nach eigenen Vorstellungen und Ideen vornehmen. Die Angaben hier sind nur beispielhaft.

Nr.  Bezeichnung  Bild  Hersteller Anzahl Bestell #  Bemerkung
1 Lastenträger vt133 baggage Bemo 1 1009.033009  jeweils
vorne und hinten
Stoßstange vt133 stossstange 1 1009.010009 optional
Koffer
2 * groß + 4 * klein
vt133 koffer 3423 1 1009.000161 optional
Gitter-Streben für Dachaufbau  vt133 baggage trenner 5
seitl. Haltestangen   8
Pufferbohlenausrüstung   2
2  Milchkannen, -kästen und -flaschen busch 1145 Milchkannen kaesten Busch 40 / 8 1145 für den Lastenträger / das Dach
3  Fahrräd(er) we 3235 Fahrräder Weinert 4 3235  für den Lastenträger
PREI017161k Preiser

Dies ist nur eine kleine Auswahl. Preiser hält eine Vielzahl von Ausschmückungssachen bereit.

Bitte schauen sie ich deshalb intensiv auf der Webseite um.

Die interessanten Artikel beginnen dazu mit der Nummer 17.
4 17161
4  Koffer, Taschen, Rucksäcke,  Reiseutensilien PREI017005k 90 17005  können - nach Bedarf - auf dem Lastenträger bzw. auch auf dem Dach untergebracht werden

17007 - unbemalt
PREI017007k 40 17007
5  Säcke, Kisten, Kästen, etc. PREI017100 70 17100 

Kleber

TextilGlasStein-Kleber_VBS-Hobbyversand_642439Da im Verlauf der Arbeiten immer etwas zu fixieren ist, ist ein reversibler Kleber, also einer, der im Bedarfsfall wieder entfernbar ist, recht hilfreich ... mehr

Montage

Für die Montage der Zurüstteile kann man entweder den von Märklin werksseitig bereits angebrachten Dachgepäckträger oder noch zusätzlich einen bei Bemo erhältlichen Lastenträger verwenden. 

Lastenträger

vt133 baggage downvt133 baggage showDer Lastenträger wird von Märklin nicht mitgeliefert, ist aber bei Bemo unter der angegebenen Bestell-# erhältlich.

Er besteht aus einem Kunststoff-Spritzteil, dass zunächst von den überstehenden Spritzresten mit einem Kuttermesser vorsichtig befreit werden muss.

Anschließend kann je ein Spritzteil unter den vorderen und hinteren  Motorvorbau geklebt werden.

Dachausrüstung

Werkseitig ist bereits ein Dachgepäckträger angebracht. Dieser besitzt aber keine internen Separierungs-Möglichkeiten, damit ggf. aufgelegte Transportware nicht während der Fahrt umherschlingert.

vt133 baggage trenner Aus den dem Bemo-Zurüstsatz [1009.000161] beiliegenden Gitterstreben, habe ich somit einige Streben gebaut. Dabei wurden jeweils zwei Streben gegenseitig miteinander verklebt. Dadurch ergibt sich ein etwas gefälligeres Gesamtprofil.

vt133 baggage trenner2
Die Streben müssen noch seitlich mit einer kleinen Flachfeile masslich etwas angepasst werden, damit sie längenoptimiert in den Gepackträger eingeklebt werden können.

Beladungen

Als Beladung kann man sich fast alles vorstellen, was es so in der Epoche II bis heute zu transportieren gab. Die Sachen konnten dabei sowohl auf dem Dach als auch auch den Lastenträgern im Bereich der Motorhauben (re./li.) zugeladen werden.

Aus den oben gemachten Materialvorschlägen läst sich eine vielfälltige Kombination von Möglichkeiten zusammenstellen.. Die nachfolgenden Bilder zeigen einige Vorschläge.

vt133 baggage milk  vt133 baggage milk2  vt133 baggage milk3vt133 baggage roofvt133 baggage roof2

Neben den hier gezeigten Abbildungen lassen sich sicher auch noch viele andere Möglichkeiten darstellen. Wenn sie dazu eigene Vorschläge haben und Bilder bereit stellen können, bin ich gerne bereit, diese hier ebenfalls zu veröffentlichen.

Links

  1. Hier zeigt Frank Neubauer, was man noch so alles mit einem Schweineschnäuzchen machen kann.
  2. Wikipedia: Waggonfabrik Wismar

Probleme

Zum Schluss soll nicht verschwiegen werden, dass es auch ein kleines Problem gibt, denn das Modell passt - so wie jetzt zugerüstet - leider nichtmehr  in die märklin-übliche Verpackung. Der Lastenträger ist nun etwas im Weg um das Modell wieder adäquat in die Kunststoffbox zu bekommen - und der beladene Dachgepäckträger stört nun auch. Aber mit ein paar beherzten neuen Aussparungen - mittels Cuttermesser - ist das leicht zu lösen. 

Fazit

Durch die hier gezeigten Tuning-Möglichkeiten kann man dem Modell ein etwas individuelleres Aussehen verleihen, ohne das die Gesamtansicht dabei unstimmig wird.

Auf jeden Fall kommt das Modell durch die gezeigten Maßnahmen - wie ich finde - besser zur Geltung. 


zugschluss Copyright © 2000-2017 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 28. November 2015 06:52

Computer

neue Artikel

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Visitors Counter

195721
HeuteHeute412
GesternGestern525
Diese WocheDiese Woche937
Dieser MonatDieser Monat12202
GesamtGesamt195721
max. Besucher am: - 05.04.2017 : 8606
Statistik erstellt: 2017-06-26T15:04:21+02:00
Ihre IP - 54.158.31.149
US
Angemeldet -10
Gäste -41
Registrierte -727
heute registriert -0

Neueste Seiten

Copyright © 2017 HGHs Modellbahn-Seite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Meist gelesen