StormLab Template
×

Warnung

*** Es liegen Detail-Infos zu Artikeln in der Beitragsstruktur vor - siehe eingebettete Infos im Beitrag.


KWZ | Der Kaiser Wilhelm Zug - als Modell von Märklin / TRIX


KWZ | Der Kaiser Wilhelm Zug - als Modell von Märklin / TRIX

arrow_left
arrow_right

lwz wappen-3wilhelm iiNach dem großen Erfolg der König-Ludwig-Zugs, kündigte TRIX/Märklin auf der Spielwaren Messe 1995 ein weiteres Highlight an. Der "Kaiser-Wilhelm-Zug" sollte das nächste Subskriptions-Projekt werden.

Interessierte Kunden konnten sich vorab - anhand eines Prospektes - ein Bild des Zuges machen. Der Zug selbst, konnte daraufhin bis zum 31.3.1995 bestellt werden. Der Besteller verpflichtete sich zur Abnahme der einzelnen Teillieferungen, die sich dann insgesamt bis Ende 1996 hinzogen.

Die Konstruktionsarbeit hat TRIX /Nürnberg gemacht. Als das Ende von TRIX zum Jahresende 1996 in der Luft lag, war der Zug zur Hälfte ausgeliefert worden. Zu Weihnachten 1996 war die Lok zur Auslieferung vorgesehen.

Hätte Märklinnicht im November 1996 die Übernahme von TRIX angekündigt und zum 1.1.1997 vollzogen, gäbe es heute möglicherweise nur einen "halben" Kaiser-Wilhelm-Zug bestehend aus nur vier Wagen. Wegen der Übernahme von TRIX durch Märklin ging die vorgesehen Auslieferungsreihenfolge durcheinander und die Lok wurde erst im April 1997 ausgeliefert.

Quelle: https://alte-modellbahnen.xobor.de/t14719f2-Ersatzteilezukunft-ungewiss-3.html

Auf den folgenden Seiten finden sie viele Informationen über das Vorbild und das Modell mit seinen technischen Besonderheiten. Viel Spaß beim Stöbern.

Vorbild

   

Nutzung

 

Der Kaiser Wilhelm Zug.

2x81 KLZ max 680

KPEV Ms 1919 300Die Eisenbahn war für Kaiser Wilhelm II. nicht nur ein Teil der nationalen Infrastruktur, sondern auch das standesgemäße Verkehrsmittel für die eigenen Reisen mit dem Hofstaat. In der Wilhelminischen Zeit (bis 1918) sind 40 Hofzug-Wagen mit spezieller Ausstattung gebaut und in unterschiedlichen Zusammenstellungen eingesetzt worden.

Für die jeweiligen Hofzüge hielt die Königlich Preußische Eisenbahn-Verwaltung die entsprechend leistungfähigsten Schnellzuglokomotiven bereit: S2, S3, S5, S6 und die S10.

© by Märklin/TRIX

fahrplan_kaiser1.jpg (35626 octets) Der Kaiser Wilhelm II. reiste jährlich nach Elsass-Lothringen. Dort verbrachte er ein paar Tage inkaiserzug.jpg (68186 octets) seiner Jagdhütte in Kurzel (Lothringen). Am liebsten fuhr er mit seinem Hofzug nach St.Pilt im Elsass, um "sein" Hohen-Königsburg zu sehen. Diese mittelalterliche Burg restaurierte er nämlich. Deswegen wurde in St.Pilt ein wunderschöner kleiner Bahnhof gebaut.

Quelle: Internet
 
 

zugschluss Copyright © 2000-2017 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 11. Juni 2017 21:41

Computer

neue Artikel

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Visitors Counter

195720
HeuteHeute411
GesternGestern525
Diese WocheDiese Woche936
Dieser MonatDieser Monat12201
GesamtGesamt195720
max. Besucher am: - 05.04.2017 : 8606
Statistik erstellt: 2017-06-26T15:04:21+02:00
Ihre IP - 54.158.31.149
US
Angemeldet -10
Gäste -35
Registrierte -727
heute registriert -0

Neueste Seiten

Copyright © 2017 HGHs Modellbahn-Seite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Meist gelesen