StormLab Template


Märklin Umbausätze Fx-Decoder 60901 - 60905


Märklin Umbausätze Fx-Decoder 60901 - 60905

arrow_left
   
 

Mit der Einführung des FX-Digitalsystems auf der Basis des MM-II-Protokolls erschienen dann auch wieder neue Umrüstsätze. Diese ware an die verschiedenen - bis dahin bei Märklin verwendeten - Motor-Antriebe angepasst.

  • Decoderumbausätze 60901, 60902, 60903, 60904 für Märklin-Motore auf 5-pol. Anker
  • Decoderumbausatz   60905 für bürstenlose Gleichstrom-Motore (Glockenanker-Motore)

Mit diesen Umbausätzen erreichen die betroffen Lokomotiven Fahreigenschaften, die man bei Märklin als Hochleistungsantrieb [HLA] bezeichnet.

Die Umbausätze wurden jeweils als Komplett-Sets angeboten. Diese enthalten alle zum Umbau benötigten Teile. Im Falle das 60904 bleib dann auch immer ein Motorschild übrig. Für Fachwerkstätten gab es diese Sets auch im 5-fach Blister.

 

60901

 

Umrüstset  60901  für Lokomotiven mit "Allstrom-"Motor   [Trommelkollektor-Motor (DCM)]      (2000 - 2005)

Der Decoder ist nicht kompatibel zur 60905 Platine und kann auch nicht mit Glockenanker-Motoren betrieben werden.

Info

 
60901iDecoder-Abmessungen 36 x 21 x 9 mm
© by Märklin

mehr Bilder

60901a

 Artikelnr.: 60901 Hersteller: Märklin

Spur H0 1:87

Beschreibung

Hochleistungsdecoder zum Umrüsten von Lokomotiven mit Allstrom-Motor auf den Märklin-Digital-Hochleistungsantrieb.

Der Motorausgang dieser Elektronik ist speziell auf die Anforderungen von Gleichstrom-Motoren mit 5-pol. Anker optimiert.

Techn. Daten

  • Die Elektronik besitzt insgesamt 4 schaltbare Funktionen.
  • Der Ausgang "F0=function" ist für die Beleuchtung vorgesehen. 
  • Die Ausgänge "f1" und "f2" können für andere Schaltfunktionen wie Telex-Kupplung oder Rauchgenerator verwendet werden.
  • Die Funktion "f4" ermöglicht das Ausschalten der Regelung zum leichteren Rangieren.
  • Die Funktionen "f1", "f2" und "f4" sind nur über die Control Unit (Art.-Nr. 6021) oder ein an diese Zentraleinheit angeschlossenes Fahrgerät Control 80 f oder Interface schaltbar.
  • Die Elektronik bietet die Möglichkeit zum Verändern der Höchstgeschwindigkeit sowie der Anfahr- und Bremsverzögerung.
  • Regelung des Motors bei unterschiedlichen Belastungszuständen wie z.B. bei Berg- oder Talfahrt. 
  • Codierbar auf 80 verschiedene Lokadressen. 

Im klassischen Betrieb - mit reiner Wechselspannung - sind die Funktionen "function" und "f1" eingeschaltet

 
 

zugschluss Copyright © 2000-2017 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Montag, 06. Februar 2017 20:13

Computer

neue Artikel

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Wetter


Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Visitors Counter

252185
HeuteHeute63
GesternGestern231
Diese WocheDiese Woche1458
Dieser MonatDieser Monat5168
GesamtGesamt252185
max. Besucher am: - 05.04.2017 : 8606
Statistik erstellt: 2017-10-21T10:33:07+02:00
Ihre IP - 54.162.154.91
US
Angemeldet -8
Gäste -22
Registrierte -700
heute registriert -0

Neueste Seiten

Copyright © 2017 HGHs Modellbahn-Seite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Meist gelesen