StormLab Template

36834 | BR 185 der Transpetrol - TRAXX.1


36834 | BR 185 der Transpetrol - TRAXX.1

arrow_left
arrow_right
36834k

Märklin  BR 185.5 der TransPetrol - Zwei-System Ausführung [36834]

Vorbild

 
Elektrische Zwei-System- Lokomotive, Baureihe 185.5 der Privatbahn-Lokomotive der Firma Transpetrol GmbH, Hamburg ( TPH).

Gebaut von Bombardier als Serienlokomotive aus dem TRAXX-Typenprogramm.
Epoche: V

 Sondermodell zur Eröffung des Märklin Stores - Centro Oberhausen 2005
 

Elektrik

 

Decoder[2664]

 

Platine[2663]

Ansicht[2662]

Märklin Decoder 610761 [BR146+185+223+245+246+285]
Fx F0 F3 F4
MM II 255
PIC
dec mae pic 610761 146 185 223 Fx 300 103787 dec u small
Oberseite Unterseite
ET#: E610761 / ZI040413B

Funktionen

Erreichbar mit mfx-Steuergeräten [MS1/MS2,CS1/CS2/CS3,ECOS] oder Fx-Zentralen 6021 [6020 ... nur F0]
 
F0 Spitzenlicht Ein/Aus Spitzenlicht   Ein / Aus
F1       Ein / Aus
F2 -/-  -/-   Ein / Aus
 
Funktionen:      Modell: 36834   MM2-Adresse: 24
F3    verstärkt    Ein / Aus
F4 abv  Direktsteuerung / ABV   Ein / Aus

Anmerkungen:

Funktion F1 - Diese ist nur mit Hilfe einer kleinen Zusatzplatine aktivierbar.
Funktion F2 - Ist nicht vorhanden
Funktion F3 - Ist als verstärkter Ausgang vorhanden, wird aber meistens nicht benutzt.

 

Beleuchtung

 

Allgemein

 

er 20 bel ge 100traxx bel led ge orgDie Beleuchtung ist in LED-Technologie ausgeführt. Zuerst waren es gelbe LEDs die dann später durch die mittlerweile zeitgemäßeren warmweissen ersetzt wurden.

  • Lichtstärke

    Generell ist aber die Lichtstärke oft zu so groß, dass es zu Überstrahlungen in benachbarte Lichtleiter kommt. Das könnte aber duch Erhöhung der LED-Vorwiderstände und/oder auch durch Abschirmung benachbarter Lichtleiter verringert werden.

Nach Problemen mit den Flexleitern, entschloss man sich dann später doch zu anderen Lösungen. So wurde neben der Umstellung auf warm-weisse LEDs auch eine Kunststoff-Maske eingeführt, um den Flexleiter zu schützen.

LED-Beleuchtung

Es gibt verschiede Varianten der Beleuchtung, die hier chronologisch aufgeführt sind:

LED-Folienleiter

  DSC01151 200Für die Beleuchtung wird bei diesen Loks ein flexibler Folienleiter verwendet, auf dem frontseitig auf der Folie montierten LEDs fixiert sind.

Die Folie ist vorne mittels eines Klebers an der Pufferbohle fixiert und hinten besitzt sie einen Steckanschluss. Dieser wird in die - auf der Decoderplatine dazu vorhandenen - speziellen FFC/FCP-Buchsen gesteckt.

traxx bel conDie LEDs selbst, sind alle "in Reihe" geschaltet und sind von der SMD-Bauform 0603.Sie besitzen keinen Vorwiderstand, dieser ist auf der Decoderplatine untergebracht.
 

Lichtaustritt am Gehäuse

stili geh FL2pin Lichtkoerper vorne unten traxx V1 traxx1 licht unten 150Dieses Modell gehört zu den TRAXX1-Modellen (niedrige Griffstangen an den seitlichen Einstiegen).

Es besitzt noch eine Doppelöffnung für einen 2-teiligen Lichtleiter.

Gegenüber den neueren Märklin TRAXX2-Varianten ist - dank des zusätzlichen Lichtaustritts - ein Fernlicht realisierbar.

{<!--article 2556}{text}{/article-->}
 

Lichtwechsel

 

Die Lokomotive ist werkseitig mit einem einfachen Stirn-Lichtwechsel ausgerüstet. Ein Schlusslicht ist nicht vorhanden. Das Gehäuse besitzt lediglich angedeutete Schlusslicht-Öffnungen.

 
 
 

Fahrwerk

 

Die TRAXX-Modelle wurden bei Märklin von Anfang an als weitgehend modular auf Basis von möglichst weit vereinheitlichten Komponenten entwickelt. Deshalb sind sowohl die Antriebskomponenten wie - Motor, Wellen, Drehgestelle, Anstriebsräder, etc.. als auch der Fahrwerks- und Decoderträger bei allen TRAXX-Modellen gleich. 

Das Konstruktionsprinzip des Mittelmotors wurde mit den Modellen erstmals bei Märklin eingeführt und löst den bis dahin vorherrschenden Drehgestell-Motor ab.

Grundträger

 

Rahmen, Decodermontageplatz

traxx traegertraxx fw 680

Der Grundträger der TRAXX-Lokomotiven ist aus Spritzguss gefertigt. Er besitzt alle notwendigen Ausschnitte, Bohrungen, etc., die für die Montage der verschiedenartigen Komponenten benötigt werden. 

Anbauten, Pufferbohle, Kupplung

Der Rahmen besitz nur noch wenige zusätzliche Anbauten. Im wesentlichen gehören dazu die Pufferbohle, der Gleisräumer und die Kupplungsaufnahme.

  • Pufferbohle

    Diese bildet den Abschluß des Trägers an der Front und am Heck. Sie ist aus Kunststoff und trägt - wie der Name schon sagt - die Steck-Puffer und eine kleine Nachbildung der Schlauchverbindungen. Diese sind aber nicht aufwendig ausgeführt. Das liegt auch daran, dass unterhalb auch Platz für den Kupplungsschacht benötigt wird. Zum Innern hin dient die Pufferbohle auch als rückwärtige Haltplatte für die Beleuchtungsplatine.

    E408931 Pufferbohle TRAXX1kJe nach Ausführung gibt es unterscheidliche Varianten:

    • Pufferbohle für die TRAXX-1 Modelle

      Diese ist einfach gehalten und erfüllt somit ihren Zweck.

    • Pufferbohle TRAXX2kPufferbohle für die TRAXX-2 Modelle

      Diese besitzt an den Seiten nun noch zwei Aufstiegsleitern

  • Gleisräumer

    E408932 TRAXX Schienenräumer1Wie beim Vorbild sind auch die Modelle mit einem Gleisräumer versehen. Dieser ist aus Kunsstoff und wird vor unten in den Fahrwerksträger vone und hinten eingesetzt. Gleichzeitig dient er zur Fixierung und Führung des Kupplungsschachtes.

  • Kupplungsaufnahme

    E408947 701630 TRAXX KupplungsschachtWie beim Vorbild sind auch die Modelle mit einem Gleisräumer versehen. Dieser ist aus Kunststoff und wird vor unten in den Fahrwerksträger vone und hinten eingesetzt. Gleichzeitig dient er zur Fixierung und Führung des Kupplungsschachtes.

 
 

zugschluss Copyright © 2000-2018 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Sonntag, 21. Mai 2017 10:45

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Visitors Counter

410617
HeuteHeute105
GesternGestern598
Diese WocheDiese Woche3112
Dieser MonatDieser Monat9911
GesamtGesamt410617
max. Besucher am: - 14.01.2018 : 684
Statistik erstellt: 2018-09-21T22:28:17+02:00
Ihre IP - 54.158.52.166
US
Angemeldet -16
Gäste -18
Registrierte -709
heute registriert -0

Neueste Seiten

Copyright © 2018 HGHs Modellbahn-Seite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Meist gelesen