StormLab Template
  Die Decoder der C80-Serie gehören zu den Decodern der "Ersten Stunden" des "Märklin-Digital"-Systems. Sie wurden gleichzeitig mit der Einführung des Systems herausgebracht.

Ihre Technik war aus heutiger Sicht noch sehr einfach und von wirklich guten Fahreigenschaften - so wie wir sie heute kennen - war man noch weit entfernt. Immerhin konnte man schon man schon bis zu 80 Lokomotiven gleichzeitig steuern und das Stirnlicht der Lok digital steuern.

Decoder-Probleme C80 / 6080

C80 / 6080 +. C81 / 6081 + C90 / 6090 + C90x[6090x]  Adresse

Weiterlesen:


Sonderbauweisen
  
Standard

Nicht in alle Lokomotiven konnten die C80-Standard-Decoder eingebaut werden. In einigen Fällen mussten deshalb lokspezifisch besonders angepasste Decoderformen entwickelt werden.

Im Nachgang sind die gängisten Varianten dargestellt.

  

Die Standard-Decoder der C80-Bauserie wurden für den universellen Einsatz in allen Lokomotiven mit ausreichenden Platzverhältnissen entwickelt.

Sie wurden im Laufe der Zeit so optimiert, dass sie auch in immer mehr Loks mit gerigen Platzverhältnissen eingebaut werden können. Waren sie anfangs noch rechteckig, die dann später dann auf das L-Format umgestelllt wurde.

Computer

neue/geänderte Seiten

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Wetter


Das Wetter heute

Das Wetter morgen

Visitors Counter

641721
HeuteHeute50
GesternGestern678
Diese WocheDiese Woche50
Dieser MonatDieser Monat15248
GesamtGesamt641721
max. Besucher am: - 09.06.2019 : 1278
Statistik erstellt: 2019-08-24T19:15:51+02:00
Ihre IP - 34.236.190.216
US
Angemeldet -12
Gäste -22
Registrierte -759
heute registriert -0

Neueste Seiten

Copyright © 2019 HGHs Modellbahn-Seite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Meist gelesen