StormLab Template

Märklintage & IMA 2011


Märklintage & IMA 2011

arrow_left
arrow_right

11 oh Maerklin Medaille-2011Die Märklin-Tage und die Internationale Modellbahn-Ausstellung (IMA) vom 16. bis 18. September 2011 locken mit einem Programm rund um echte Dampflokomotiven und große Modellbahn-Anlagen Jung und Alt in die Stadt unter dem Hohenstaufen.

„Ich beurteile die Zukunft der Modellbahn sehr positiv, denn die Eisenbahn fährt jeden Tag und ist noch lange kein Auslaufmodell“, da ist Stefan Löbich, Geschäftsführer der Gebr. Märklin & Cie. GmbH, zuversichtlich.
Dr. Volker Schmid, Geschäftsführer des Deutschen Verbands der Spielwaren-Industrie, erwartet für die Modellbaubranche mit Zubehör Umsätze in Deutschland von 340 Millionen Euro. Märklin-Marketingchef Lars Schilling rechnet bei der „Weltschau der Modelleisenbahn“ denn auch mit bis zu 65.000 Besuchern an den drei Veranstaltungstagen. „Dampfen und Pfeifen sind vor allem im Göppinger Bahnhof zu sehen und zu hören“, erklärt Schilling. Dort ist die Dampflokomotive BR 01 150 der Stargast. Aber auch die sächsische IK oder die bayerische S 3/6 können bestaunt werden. Rund zwei Dutzend historische und aktuelle Fahrzeuge sind am Bahnhof zu erleben, so auch moderne Loks, Triebwagen und Sonderzüge.
Zentrum der Märklin-Tage und der IMA ist aber der Stauferpark mit der Werfthalle. Auf 9.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren 130 Anbieter Anlagen und Zubehör rund um die Modelleisenbahn. Der ICE der Märklin-Produktserie „my world“ feiert auf der IMA Premiere genau so wie die Anlagen-Steuerung über das iPad. In der Märklin-Erlebniswelt sind eine Sonderausstellung zur Geschichte von Märklin, Trix und LGB sowie Märklin-Raritäten und Highlights aus 15 Jahrzehnten zu sehen, darunter die älteste Märklin-Lok, das Storchenbein von 1891. Eine Besonderheit wartet im Leonhard-Weiss-Areal auf die Besucher. Aus einer 75 Meter langen Fahrzeuggrube können „Loks von unten“ besichtigt werden. Wer lieber oben bleiben möchte, kann die Pendelfahrt mit dem Schienenbus genießen. Das große Bauunternehmen zeigt zudem den Gleisbau von heute.
Das Technikforum präsentiert die erste Ausgabe der Märklin-Medaillen-Edition. Die von Hand geprägte Medaille in Feinsilber oder Reinzinn zeigt das „Storchenbein“ von 1891. Die Auflage ist limitiert auf die drei Märklin-Tage 16. bis 18. September 2011 und wird auf einem historischen Fallhammer in der Gleisbauhalle auf dem Gelände der Firma Leonhard Weiss am Stand des Göppinger Technikforums gefertigt. Der Preis beträgt 30 beziehungsweise acht Euro.
Familienfreundlich sind für die Märklin-Tage und die IMA auch die Eintrittspreise: Eine Tageskarte kostet zehn Euro, die Familienkarte (zwei Erwachsene und zwei Kinder bis 14 Jahre) 20 Euro, Kinder bis 14 Jahre zahlen fünf Euro, Kinder unter fünf Jahren haben freien Eintritt. Geöffnet ist Freitag und Samstag von 9 bis 18 Uhr, am Sonntag von 9 bis 17 Uhr. Über 2.500 kostenlose Parkplätze sind im Stauferpark ausgewiesen; der kostenlose Buspendelverkehr fährt Stauferpark – Bahnhof (Jahnstraße) – Erlebniswelt – Leonhard-Weiss-Areal – Stauferpark Freitag und Samstag von 8:30 bis 18:30 Uhr sowie Sonntag von 8:30 bis 17:30 Uhr.

Weitere Informationen auf der Märklin-Homepage.

zugschluss Copyright © 2000-2019 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 06. April 2019 17:59

Computer

neue/geänderte Seiten

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Wetter


Das Wetter heute

Das Wetter morgen

Visitors Counter

559213
HeuteHeute74
GesternGestern380
Diese WocheDiese Woche2273
Dieser MonatDieser Monat18007
GesamtGesamt559213
max. Besucher am: - 07.04.2019 : 968
Statistik erstellt: 2019-04-26T03:18:14+02:00
Ihre IP - 3.90.56.90
US
Angemeldet -11
Gäste -51
Registrierte -807
heute registriert -0

Neueste Seiten

Copyright © 2019 HGHs Modellbahn-Seite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Meist gelesen