StormLab Template

Beleuchtungs-Umbau an C-Gleis Weichen


Beleuchtungs-Umbau an C-Gleis Weichen

arrow_left

 umbaWenn man die Lichtfarbe für die C-Gleis Weichenbeleuchtung änderen will, kommt man um den Austausch der gelben LED nicht umhin.  Zunächst habe ich aber mir mal die Lösung von Märklin-/TRIX daraufhin genauer angesehen und auch noch andere Verbesserungspotentiale gefunden.

Analyse

  1. [--] Die Spannungsversorgung der LED wird ohne eigene Gleichrichtung direkt aus dem digitalen Gleis-Signal gewonnen.
    Die LEDs sind antiparallel geschaltet, so das jede Halbwelle der digitalen Spannung abwechselnt zur Helligkeit beiträgt. Nur leider sind diese Halbwellen beim Märklin-Digitalsignal unterschiedlich energiereich, was dann bei Beleuchtungen immer mit einem  leichten Flackern verbunden ist.
    DSC05956 150 Das linke Bild zeigt z.B. die originale Einheit in dem Moment, wo die linke LED gerade maximal leuchtet.

    Im rechten Bild wurde genau der Moment der min. Leuchtdichte abgepasst.

    DSC05957 150
  2. [-] Es werden 2 LEDs und 2 Widerstände verwendet.
    Das macht die Nachrüstung mit warmweissen LEDs unnötig teuer, zumal es heute LEDs gibt, die bereits bei sehr geringen Strömen hohe Lichtausbeuten erreichen.
  3. [-] Die LED ist leider gelb ... und somit für modernere Epochen nur wirklich bedingt geeignet.

Lösung

Es gibt also genügend Dinge zu optimieren, was bei mir zu einer neuen Platine WLP-74470-xx geführt hat.WLP-74470 V1a

Diese ist also von den vorstehenden Unzulänglichkeiten befreit. Von den Abmessungen her ist sie trotzdem genau passend, so dass sie sich in die vorgesehene Halterung problemlos einpassen läst - ggf. muss sie noch beim Einbau ein bisschen nachbearbeitet werden, da ich leider nicht (Handbetrieb) über die Präzisions-Maschinen verfüge, die bei der Großserien-Produktion verwendet werden.

Umbau

Der Umbau selbst ist recht einfach. Wenn nur die Platine getauscht werden soll, kann dann diese 1:1 gegen meine Ersatzlösung getauscht werden.

Teileübersicht

Für die Aufarbeitung ggf. übrig gebliebener Teile aus den Umbausätzen, müssen - um wieder vollständige Komponenten zu bekommen einige Teile als Ersatzteile nachgeordert werden. Hier zunächst einmal das, was bei dem Umbausatz dabei ist.

74470 Weichenlaterne st 200Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht wieder:

ET- # Bezeichnung Stück Anzahl übrig
 492110  Laternenkasten rechts  2  1
 492070  Laternenkasten links  2  1
 203869  Leiterplattenrahmen rechts  1  (1) je alternativ
 203868  Leiterplattenrahmen links  1  (1) je alternativ
 203876  Lichtkörper  1  
 205547  Leuchteinsatz  1  

Die ET-# der Befestigungsschraube kenne ich nicht. Es können aber problemlos auch andereDIN-Schrauben verwendet werden. Typ: DIN 7982 ST - Vz 2,2 x 6,5 mm mit Kreuzschlitzkopf.

Da auch hier - wie ich feststellen musste - Toleranzen nach oben bestehen, ist es sinnvoll, die Schraubenspitze leicht anzuschleifen, um die Spitze zu brechen. Sonst kann die Schraube das Weichengehäuse leicht aufwölben.

Um ein neues Komplett-Set zu bekommen, benötigt man zusätzlich also:

Beschreibung Ausführung Quelle Lieferant
Laternenkasten li oder re aus Resten anderer Umbausätze Märklin
Leiterplattenrahmen li oder re aus Resten anderer Umbausätze
Lichtkörper   neu
Leuchteinsatz   neu
Befestigungsschraube   neu
Platine WLP-74470-ww   neu  HGH

Einbau

Dieser ist einfach und erfolgt am Besten gemäß der Einbaubeschreibung, die dem originalen Satz beiliegen.
Ggf. muss die Platine noch durch Befeilen etwas angepasst werden, damit sie in die Aufnahme gut eingesetzt werden kann.

Ergebnis

Hier noch einige Bilder von der Beleuchtung bei umgebauten Weichen:

74470 ge ww a 480 200 DSC05948a

74470 ge ww b 480 200 DSC05949a

74470 ge ww c 480 200

Mit der weißen Lichtfarbe sieht das doch alles etwas besser aus.


zugschluss Copyright © 2000-2017 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex #NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons - WebDesign by [HGH]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss


zugschluss Copyright © 2000-2018 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Zuletzt aktualisiert: Samstag, 24. September 2016 10:05

Computer

neue/geänderte Seiten

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Wetter


Das Wetter heute

Das Wetter morgen

Visitors Counter

443991
HeuteHeute244
GesternGestern632
Diese WocheDiese Woche2892
Dieser MonatDieser Monat9533
GesamtGesamt443991
max. Besucher am: - 21.10.2018 : 764
Statistik erstellt: 2018-11-15T09:00:06+01:00
Ihre IP - 54.226.209.201
US
Angemeldet -15
Gäste -10
Registrierte -738
heute registriert -1

Neueste Seiten

Copyright © 2018 HGHs Modellbahn-Seite. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Meist gelesen