StormLab Template

Märklin Decoder-Familie C90x-Std.


Märklin Decoder-Familie C90x-Std.

  Status: ALPHA ... noch erhebliche Arbeiten notwendig

Über die Unterschiede im Innern der Chips, liegen leider keine weiteren Informationen vor.

701.22Typ: I

bis 1998 - ca. 1999



701.22aTyp: II

bis ca. 2000... benötigt auf den Decoderplatinen eine besondere Zusatzschaltung.
701.22bTyp: I III

ab ca. 2001- 2005

Die bei Typ II erwähnte, besondere Beschaltung entfällt und wird mit einem "0-Ohm Widerstand überbrückt.

Märklin hat seit 1998 sein Digital-System - basierend auf dem Motorola I Protokoll - mit weiteren Features ausgestattet.

Auffälligstes Merkmal war, dass zusätzlich zu der bereits vorhandene F0-Schaltfunktion - noch 4 weitere Zusatz-Funktionen dazu kamen.

Das so ausgestattete Protokoll wird als Motorola-II bezeichnet.

Passend zu diesem neuen Digital-Protokoll "Motorola II" brachte Märklin zeitgleich auch passende - sog. Fx-Decoder - auf den Markt.

Der Kern dieser neuen Decoder war eine "komplette integrierter elektronische Schaltung - ASIC genannt".

Damit wurde es möglich, den größten Teil des schaltungs-technischen Aufwandes - wie er teils beim C90 noch mit konventionellen SMD-Teilen aufgebaut war - und weitere, zusätzlicher Komponenten und Fähigkeiten in den neuen hochintegrierten ASIC-Decoder-Chip vom Typ: 701.22(x=A, B) zu integrieren.

 
Märklin Fx-Decoder Typ: 6090x/C90x mit Chip 701.22x
 

Diese Decoder sind speziell für die Märklin Motor-Umbausätze und für Gleichstrom-Motore vorgesehen. Geeignet sind:

  • Märklin Motore [DCM, SFCM, LFCM] mit 5-pol-Anker
  • DC-Kleinmotore
  • Glockenankermotere (nur 60905)
C6090x R-Format
 

Diese Decoder - im Rechteck-Format - waren die ersten, die für das damals neue Fx-Digital-System bei Märklin zum Einsatz kamen. Sie wurden aber sehr schnell durch das spätere L-Format abgelöst.

v200.1 200
Platine
Ansicht

Der Decoder offensichtlich mal wieder in unterschiedlicher Bestückung des Chips 701.22A bzw. 701.22B verbaut worden. Er besitzt einen besonderen Schaltungsteil, der für das Soundmodul eine Regelspannung bereitstellt um das Geräusch geschwindigkeitsabhängig zu verändern. Er war auch in meiner 37184 eingebaut.

Variante 2b [701.22B]

Bei der Variante 2b wurde nun der CHIP 701.22B verwendet. Das IC [NDS 9948] ist entfallen und durch einen 0-Ohm-Widerstand ersetzt worden.

Märklin Fx-Decoder - Typ:C90x R-Format - Variante 2 / Funktionen: F0+F1+F2+F3+F4
Digital
chip 701-22b
Fx F0 F1+2+3+4
MM II 81
601944 701-22b 37803-ok601944 701-22b 37803-uk
OberseiteUnterseite

ET-# 601944 V1.5

Eine besondere Würdigung dieses Decoders findet man auch auf der Homepage unseres leider viel zu früh verstorbenen Michael Prieskorn (†).

Im Netz habe ich eine weitere Bestückungs-Variante gefunden, die den Decoder ohne die besagte Widerstandskombination - direkt über dem DIP-Switch - zeigt.

601944 701 22b 37803 V1x u
Oberseite Unterseite
ET-# 601944 V1.x
ET-#: 601944 Dieser Decoder ist speziell für die Verwendung bei der V200.0 [37803] konzipiert.
 
 

zugschluss Copyright © 2000-2019 [ Tabs/Sliders by Regular Labs[ex NoNumber] - Template by linelab.org - Menü-Systems by Joomla / SmartAddons -  WebDesign by [ HGH ]
Alle Rechte vorbehalten.
Warenzeichen und Markennamen sind anerkanntes Eigentum der jeweiligen Inhaber.
zugschluss

Last Updated: Tuesday, 23 January 2018 03:25

Computer

neue/geänderte Seiten

Anmeldung / Login

Für erw. Ansichten müssen sie sich registieren.


For ext. views you have to register.

Wetter


Das Wetter heute

Das Wetter morgen

Visitors Counter

575108
TodayToday496
YesterdayYesterday692
This WeekThis Week2001
This MonthThis Month13089
All DaysAll Days575108
max. Besucher am: - 04-07-2019 : 968
Statistik created: 2019-05-22T10:31:59+02:00
Ihre IP - 54.234.227.202
US
Angemeldet -26
Gäste -49
Registrierte -795
heute registriert -1

Neueste Seiten

Copyright © 2019 HGHs Modellbahn-Seite. All Rights Reserved.
Joomla! is Free Software released under the GNU General Public License.

Meist gelesen